Mittwoch, 9. Oktober 2019

Tischdekorationen - meine Essentials (Rückblick Teil 3)



Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Blätterdekoration, Geburtstagstafel, Tablesetting



Willkommen zum 3. Teil meines Tischdekorationsrückblicks.
Von Sabi habe ich kürzlich ein ganz tolles Feedback bekommen. Sie lasse sich so gerne von meinen Tischdekorationen inspirieren, ihr fehlten aber immer die nötigen Accessoires. Ob ich nicht meine "Best of..." einmal auflisten könnte. 
Das mache ich sehr gerne,  denn oft benutze ich fast die gleichen Grundgegenstände für meine Tischdekorationen.
Ich versuche euch dies in diesem Post (mit einigen Verlinkungen) zu  zeigen!






Für einen festlichen Auftritt benutze ich sehr gerne ein weisses Tischtuch. 
Meist nehme ich hier ein richtiges, eines aus Stoff. Für die ganz langen Tische, zum Beispiel  an unseren Geburtstagsfesten, (sowie in der Bildstrecke unten), ist es oft ein Papiertischtuch. Dann benutze ich aber lieber die etwas dickere Variante, die den Eindruck von echtem Stoff erweckt und nicht die Budgetvariante. ;-)
(Der Hauptgrund, weshalb ich vorzugsweise  die echten Stofftischtücher benutze!)




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Blätterdekoration, Geburtstagstafel, Tablesetting




Der Tisch mit den grünen Blättern stammt von Anfangs Juni, das war  an MidiZauberpunktjuniors 18. Geburtstag. Die verschiedenen Blätter und Gräser habe ich alle im Garten, im Wald und auf der Wiese gesammelt. 
Diese sehen hübsch aus in ganz verschiedenen kleinen Vasen und Glasfläschchen (- Flohmarktfunde!)


Diese Vasen befühle ich immer wieder neu und anders;-)


Hier seht ihr auch gleich mein Essential 2: die Kerzengläser
Ich benutze im Alltag sehr gerne Duftkerzen, diese sind meist in einem schönen Kerzenglas, nachdem sie fertig sind, wasche ich diese Gläser sauber aus und schon ist wieder eines mehr in meiner Sammlung. In diesen Gläsern lassen sich auch bestens kleine Nachtische servieren;-) 




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Blätterdekoration, Geburtstagstafel, Tablesetting




Eine noch nicht so lange Zeit, kaufe ich die Teelichter nicht mehr im Alugefäss, sondern im Kunststoff, was viel edler aussieht.




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Blätterdekoration, Geburtstagstafel, Tablesetting



Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Blätterdekoration, Geburtstagstafel, Tablesetting



Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Blätterdekoration, Geburtstagstafel, Tablesetting




Im Juni gibt es immer einiges zu feiern bei uns! 
Ende Juni feierte Maxi Zauberpunktjunior seinen Geburtstag. Hierfür kamen auch Blumen aus dem Garten auf den Tisch und  anstelle der Kerzengläser benutzte ich diesmal meine Salatschälchen und füllte sie mit Wasser, Schwimmkerzen und einigen Wasserpflanzen. Diese habe ich bei der Lieblingsfloristin gekauft und erfreute mich den ganzen Sommer daran.




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Schiffdekoration, Sommertisch, Wasserdeko, Geburtstagstafel, Tablesetting



Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Schiffdekoration, Sommertisch, Wasserdeko, Geburtstagstafel, Tablesetting




Sehr gerne lasse ich mich von einem Serviettendruck zu einer Dekoration auf dem Tisch inspirieren.
Solche Servietten falte ich dann nicht, die wirken dann einfach für sich.

Sind die Servietten unifarben, falte ich sie sehr gerne hübsch (Für ein Beispiel klick hier) oder lege ein Brötchen (Beispiel)  oder ein kleines Gästegeschenk darauf.


Bei diesem Tisch, der auf der Terrasse stand, legte ich das Besteck auf die Serviette.... wegen des Windes;-)!




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Schiffdekoration, Sommertisch, Wasserdeko, Geburtstagstafel, Tablesetting




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Schiffdekoration, Sommertisch, Wasserdeko, Geburtstagstafel, Tablesetting



Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Schiffdekoration, Sommertisch, Wasserdeko, Geburtstagstafel, Tablesetting



Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Schiffdekoration, Sommertisch, Wasserdeko, Geburtstagstafel, Tablesetting




Ende Juli war dann auch noch der Geburtstag vom MiniZauberpunktjunior dran. Hier kamen auch wieder die Kerzengläser zum Einsatz, diesmal befüllt mit Sonnenblumen oder Wiesenblumen.




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Sonnenblumen, Sommertisch, Geburtstagstafel, Tablesetting






Sonntagszopf




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Sonnenblumen, Sommertisch, Geburtstagstafel, Tablesetting




Benutze ich kein Tischtuch, finde ich es sehr hübsch, 
wenn ein Tischset benutzt wird. 

Die schwarzen Tischsets auf dem Bild unten, haben wir uns zu unserem Pizzaofen drucken lassen. Mein Schwager ist ein toller Grafiker (klick hier) und hat sie für uns designt! 




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Kürbisdeko, Herbsttisch, Geburtstagstafel, Tablesetting




Dann habe ich noch welche aus der Ikea, welche ich immer wieder sehr dekorativ finde - siehe hier.
Für die weissen Tische benutze ich auch immer wieder sehr gerne grosse Tortenpapiere, hier klick.




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Kürbisdeko, Herbsttisch, Geburtstagstafel, Tablesetting




Dann finde ich es ganz wichtig, dass der Tisch der Jahreszeit entsprechend dekoriert ist. Da findet sich meist das eine oder andere Dekorationselement, dass dann noch etwas weiterbenutzt werden kann... so wie die Kürbisse auf dem Bild unten, die dekorieren nun bestimmt schon einen Monat lang unser Wohnzimmer:-) 




Tischdekorationsessential, Grundlagen der Tischdekoration, Kürbisdeko, Herbsttisch, Geburtstagstafel, Tablesetting




Und hier nochmals die für mich wichtigsten Tischdekorations-Essentials, schön zusammengefasst:



weisses Tischtuch
Kerzengläser
♥ Tischset von der Ikea (klick hier) oder Tortenpapier 
Kleine Blumenvasen vom Flohmarkt (z.Bsp. hier)
♥ Hübsche Serviette oder unifarbene hübsch gefaltet
Saisonal dekorieren (Fantasie haben heisst nicht, sich etwas auszudenken, es heisst, sich etwas aus den Dingen zu machen. )

♥Sehr hübsch finde ich auch immer die gläsernen Kerzenständer, (du siehst sie zum Beispiel hier) welche ich auch auf Flohmärkten zusammengetragen habe. 



Was ist dir am wichtigsten, wenn du den Tisch schön deckst?

Was findest du besonders schön? 

Welcher meiner Tischdekorationen gefallen dir von mir am besten?


Ich bin gespannt auf dein Feedback. 



Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt




Kommentare:

  1. Ein toller Post Frau Zauberpunkt!
    Manchmal tut es gut, wenn "die Dinge beim Namen genannt werden", obwohl man sie immer wieder sieht. Du hast ein tolles Händchen für Tischdeko (nicht nur dafür ;-) ) und ich bin sicher, die Gäste fühlen sich immer wohl bei dir. Dein Hinweis, sich umzuschauen und zu verdekorieren, was man hat/findet, finde ich am wertvollsten. So handhabe ich das auch.
    Herzliche Grüsse Simone
    PS: Die Pizza-Sets sind eine Wucht!

    AntwortenLöschen
  2. Da habe ich dich doch glatt zu einem weiteren tollen Post inspiriert, juhu :). Danke vielmal für deine Tipps. Ja auf einen Flohmarkt sollte ich auch mal wieder und Ausschau nach hübschen kleinen Vasen halten :).

    Mir ist wichtig, dass man noch genug Platz zum Essen hat, dass man das gegenüber gut sehen kann (keine zu hohen Dekorationen). Ausserdem möchte ich, dass meine Deko mehrmals verwendet werden kann, oder man sie (teilweise) aufessen kann (ich habe mal gefaltete kleine Sterne und Schokokugeln auf den Tisch gelegt an Weihnachten und irgendwann hat mein Schwiegervater so einen Stern aufgefalten, weil er dachte da habe es auch was Essbares drin. Das werde ich nie mehr vergessen :D) oder wie deine Kürbisse sie noch eine Weile als Deko behalten kann. An der Taufe unseres Kleinen habe ich mich wirklich mit der Tischdeko befasst und bei der Floristin kleine Sträusschen bestellt. Da habe ich dann darauf geachtet, dass es so viele waren, dass jede Gästepartei (Paare, Familien, Einzelpersonen) eines nach Hause nehmen durfte. Daran hatte alle sehr Freude.

    Bei dir gefallen mir eigentlich alle Tischdekos sehr gut. Am besten gefallen mir die mit vielen kleinen Sträusschen auf dem Tisch und gerne ein wenig in einer Farbfamilie. Ich mag es harmonisch und nicht zu wild :). Und das weisse Tischtuch ist immer sehr edel und eine tolle Grundlage.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...