Montag, 1. September 2014

Paracord-Armbänder { ein tolles DIY } ... auch für Kinder




In den USA sind diese Paracord-Armbänder der absolute Hit. 
Jedermann trägt sie und wer ein klein wenig kreatives Flair hat, macht sie sogar selber. Sogar Jungs in jedem Alter tragen sie gerne!















Auch wir haben uns mit Paracordschnüren eingedeckt und viele solche Bänder geknüpft. 

Es ist wirklich kinderleicht. 

Der MiniZauberpunktjunior ist immer noch oft und mit viel Freude am Arm- und Fussknöchelbänder knüpfen.





Gerne teile ich diese tolle Idee mit euch und zeige heute mit einer Fotoanleitung, wie's geht:-)






Man braucht:

 Ҩ für ein zweifarbiges Band zwei Paracordschnüre (je 1.40m lang)

Ҩ  für ein einfarbiges Band eine Paracordschnur (2.80m lang)


Ҩ ein SteckSchnellVerschluss (nach Möglichkeit leicht gebogen)


Ҩ etwas Maskingtape


Ҩ  Feuerzeug und Schere







So geht's:


Als erstes werden die Enden der Paracordschnüren mit einem Feuerzeug 











 heiss gemacht und leicht angebrannt...











...um sie dann sofort zwischen zwei leicht nassen Fingern in Form zu drücken. 











Dann werden die Paracordschnüre durch die Schnalle gezogen und mit Maskingtape befestigt. 
Schöner wird es, wenn die Schnüre von oben nach unten durch die Schnalle gezogen werden.












Die beiden anderen Schnurenden durch die andere Schnallenseite ziehen und das "fas Armband" ums Handgelenk legen. 











So kann am einfachsten die richtige Grösse ermittelt werden.












Dazu werden einfach die Schnüre in der richtigen Distanz festgehalten, während die Schnalle dann geöffnet wird und sorgfältig mit Maskingtape auf den Tisch geklebt wird. 
Die zukünftige Oberseite des Armbandes liegt nun nach oben auf dem Tisch.










Dann fängt ihr mit Knüpfen an. 

Für den 1. Schritt legt ihr die Schnüre genauso hin wie auf dem Bild unten abgebildet.











Sorgfältig anziehen.











Nun gehts weiter mit dem 2.Schritt. Die Schnüre wieder genauso hinlegen wie auf dem nächsten Bild und dann sorgfältig anziehen.












Die Schritte 1 & 2 abwechselnd wiederholen bis ihr die gewünschte Länge erreicht... 











und bei der anderen Schnallenhälfte angelangt seid.











Dann dreht ihr euer Armband um und zieht die Fadenende auf der Rückseite unter den Querschnüren hindurch.... 











gut anziehen. 











Fadenenden abschneiden 











und mit einem Feuerzeug etwas anbrennen.











Anziehen und sich freuen oder weiterverschenken und so Freude bereiten:-)











Beim Armband zwei und drei gehts dann schon wie von selbst!











Die Paracordarmbänder sind auch farbig sehr schön...




Viel Spass beim Selbermachen!






Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt





















Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    wow, das Armband sieht super aus!!! Das bastel ich mit meinen Kindern auf jeden Fall mal nach!!! Danke fürs Zeigen und einen tollen Start in die Woche!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Alternative zum Rainbow-Loop-Fieber. Garantiert mit Suchtpotential!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Soooo cool!! Könnte man auch Schnürsenkel nehmen? Ich weiss nicht, was Paracord-Schnüre sind und wo man sie hier bekommen könnte....
    Herzlichst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase
      Ich glaube Paracordschnur bekommst du auch bei uns im besseren (trendigen) Bastelgeschäft;-)

      Löschen
  4. Primafein! Merci für deine Anleitung. Das werden wir bestimmt noch ausprobieren. Wünsche dir eine gäbige Woche
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole - Para-Para-Paracord so coole Bänder :-)). Danke fürs Zeigen, du hast das so gut erklärt, es scheint wirklich einfach zu sein :-). Herzliche Grüsse Irene

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Zauberpunkt,
    fast die ganze Familie trägt gerade diese Bändchen bei uns, meine Tochter hat diese Bastelei für sich entdeckt. Man kann sie ja in verschiedenen Stärken/Breiten herstellen, so dass auch mal ein ganz schmales entsteht und ich dadurch auch eins trage. Normalerweise mag ich nichts ums Handgelenk, weil es mich einfach stört. Eine wirklich gelungene Anleitung von dir.
    LG in den September von Stine

    AntwortenLöschen
  7. Oh!!! Danke für´s Zeigen! Die Armbänder finde ich doch auch so wahnsinnig schön. Jetzt weiß ich endlich wie man es macht! Tausend Dank dir! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...