Dienstag, 7. Juli 2015

Orange .... Zitrone ..... Wassermelone { ein sommerliches DIY auch für Kinder }



Kennt ihr das? Eigentlich will man unbedingt dies oder jenes mal ausprobieren, aber irgendwie schafft man es doch nie. So ging es mir mit meinem heutigen DIY.



Eigentlich ist es ein easy-peasy Ding.

Das Material dazu ist günstig und in jedem Bastelladen erhältlich.

und: es macht auch den Kindern Spass, dabei zu helfen.














Auf jeden Fall habe ich nun endlich diese lange gewünschten Getränkedeckel für die Sommerzeit gebastelt. Solche, die man auf das Süssgetränkglas legt, damit sich keine Wespen darin verirren.















Mini Zauberpunktjunior hat mir tatkräftig geholfen und 
konnte kaum mehr aufhören -
mit Plastiksteckperlen (von Hama) haben wir Zitronen-, Orangen- und Wassermelonenschnitze  auf runde Stiftplatten gesteckt und dann mit dem Bügeleisen darübergebügelt. 
(natürlich unterlegt mit Backpapier!)


In der Mitte haben wir ein Loch gelassen, damit man den Strohhalm schön durchstecken kann.














Die Deckel sind währschaft.... bunt.... sommerlich und machen schon beim Ansehen gute Laune!













Meine Kollektion wird auf jeden Fall noch erweitert;-)!







Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt






Ich zeige mein DIY auch beim Creadienstag - dort findest du immer eine ganze Fülle an kreativen Ideen... reinschauen lohnt sich!



... und 
Has du mir schon deine Stimme für den Ritter-Poncho geschenkt?
*Klick hier* das Voting läuft noch bis am 19. Juli











Dienstag, 30. Juni 2015

Ritter - Badeponcho { Ich brauche deine Stimme! }






Ich habe einen Ritter - Badeponcho genäht für meinen kleinen Neffen.













Der Badeponcho ist einer von ganz vielen, die bei der Bernina "Rock the needle" - Challenge eingereicht wurde.

Gestern begann das Onlinevoting - es wäre supermegalieb von Dir wenn du für mich abstimmen könntest. Dies lohnt sich auch für dich, denn unter allen Abstimmenden wird eine Nähmaschine verlost! Du hast 5 Stimmen, die du den schönsten Badeponchos verteilen kannst.


*Hier klick* geht es lang zu meinem Ritter - Poncho ... 






und wenn du eine zweite Stimme dem Rotkäppli-Badeponcho meiner Freundin iRene von Strich und Faden geben könntest, wäre das suuupertoll! *Klick hier*

dann hast du noch immer drei Stimmen für all die anderen schönen Ponchos;-)















Wenn du meinen Ritter - Badeponcho noch genauer ansehen möchtest, und all seine Details genau betrachten magst *klickst du hier*.


Und weil heute Dienstag ist, zeige ich meinen Poncho auch beim Creadienstag.




Ich danke dir herzlich für deine Stimme:-)!!!



Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt









Sonntag, 28. Juni 2015

Blaue Ombre-Torte mit Heidelbeeren { .....und ein Geburtstag }



Schon lange wollte ich einmal eine so wundervolle Ombretorte ausprobieren, wie man sie auf vielen Blogs sieht.


Letzte Woche feierte MaxiZauberpunktjunior seinen 17. Geburtstag - da ist man definitiv zu alt für einen Themengeburtstag;-) 

Für mich eine prima Gelegenheit, mal so eine Ombretorte auszuprobieren.














Bei Miss Blueberrymuffins's kitchen-Blog habe ich ein lecker tönendes Rezept entdeckt.

Leider hatte ich nur pulverförmige Lebensmittelfarbe... ich glaube mit flüssiger Lebensmittelfarbe wäre das Dosieren und so die Farbabstufungen gäbiger zu treffen.












Als Füllung zwischen den Böden habe ich eine Zitronenbuttercreme gemacht und rundherum gabs ein wenig Schlagrahm. Damit sieht die Ombretorte dann so richtig Shabby-Chic aus:-)













Ich war auf jeden Fall sehr stolz auf mich und meine 1. Ombretorte!

und.... 

sie schmeckte richtig lecker! Meine Jungs haben sie weggenascht vor der Schoggitorte, die gleich daneben stand!














Kurz vorher feierten wir den 14. Geburtstag von MidiZauberpunktjunior... diese Bilder zeig ich euch auch bald!




Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt






Dienstag, 23. Juni 2015

Pippi Langstrumpfs bunte Socken { DIY - auch für Kinder - mit Schokolinsen }




Die Pippi Langstrumpf hat uns im letzten Quartal des Kindergartenjahres begleitet. Fasziniert lauschten die Kinder der vielen lustigen Abenteuer und Lebensweisheiten von Pippi Langstrumpf. Zwei gleiche Strümpfe zum Beispiel sind ihr viel zu langweilig... 
sie mag ihre Strümpfe lieber bunt und verschieden;-) 



Für mich ein gäbiger Anlass zu einer Bastelarbeit ....















Das hat den Kindern vielleicht Spass gemacht! 

Denn, wer einen Strumpf fertig aufgefüllt hatte, durfte eine Schokolinse naschen:-) 

Juhuiii! 
Wie im Nu waren die Kiddis fertig mit den Pippi - Strümpfen:-)



Vielleicht "glustet" es ja auch jemanden, eine solche Pippi zu basteln.




Man nehme 1 Plastiksäckli von der Ikea (siehe Bild)














Man schneide die untere zusammengeschweisste Naht ab.














Man falte die Seitekante auseinander.














Man nähe mit der Nähmaschine, damit es einen Plastikschlauch gibt, etwas mehr als 2cm breit, siehe Bild.














Man schneide das Rohr entlang der Naht ab.















Man halbiere den so entstandenen Plastikschlauch in der Länge, damit man zwei gleich lange Schlauchstücke hat.














Man schneide zwei Pippi-Schuhe aus Papier aus....














... und bostitche diese je unten an einen Schlauch.















Dann nimmt man viele, viele bunte S.....s (Schokolinsen)...























..... und fülle diese kunterbunt abgewechselt in die nackten Strumpfbeine.














... ohhhh, das gefällt der Pippi Langstrumpf!














Dann nimmt man das auf ein A4 ausgedruckte Pippi-Bild und schneidet mit einem Japanmesser entlang dem Röcklisaum einen Schlitz.

Da werden nun die bunten Beine hineingesteckt und hinten festgeklebt.














 "Trallala und trallalei... fertig si Pippis Hosenbei!"














Viel Spass beim Nachbasteln:-)!


Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt





Weil Dienstag ist zeige ich diese Idee auch bei Creadienstag!








Freitag, 19. Juni 2015

Foto-Wandschmuck im Freiluftzimmer



An den leeren Wänden im frisch renovierten Freiluftzimmer fehlte ja noch ein Wandschmuck...

Schon seit längerer Zeit wollte ich einmal ein Ferienbild als grooooses Wandbild entwickeln lassen.


Nun habe ich mir diesen Wunsch gleich selber erfüllt:













Mit einem Bild aus den letzten Sommerferien, aufgenommen vom MaxiZauberpunktjunior.

Die Wüste in Arizona... und mittendrin spaziert der kleine Prinz (hihihi... nein- es ist der MidiZauberpunktjunior:-)!)














Sieht es nicht toll aus?

Die Farben sind soo schön geworden - dank des Acrylglases kann ich dieses Bild auch "outdoor" (es ist trocken platziert) aufhängen. 

Ich freue mich riesig daran, die Qualität und Schärfe des Bildes haben mich beeindruckt.














Der Entscheid, was für ein Foto ich verwenden möchte, war ja nicht ganz einfach... 

aber beim OnlineFotoservice Prentu.de kannst du dieses Bild dann auf alle möglichen Materialien drucken lassen: Alu, Forex, Holz, Leinwand, als Poster oder sogar auf Blache. Ich konnte mich ob der vielen Möglichkeiten kaum entscheiden. Was ich auch toll finde, bei Prentu.de gibt es immer mal wieder eine tolle Rabattaktion;-)

 ... und ... 

wer sich für den Newsletter anmeldet, kriegt momentan 50 Gratisfotos (hier *klick*)














Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt




Foto auf Acrylglas 50 x 100 cm von Prentu.de 
(die liefern problemlos auch in die Schweiz - juhuii!)

Ein richtiger Freitag - Freutag!





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...