Donnerstag, 3. Februar 2022

Klappkarte für Geburtstag oder Valentinstag (DIY)

Enthält Werbung

Möchtest du für den Valentinstag oder den nächsten Geburtstag eine selbstgemachte Klappkarte verschicken?

Dann zeige ich dir heute eine ganz einfache Möglichkeit, wie du deiner Karte das gewisse Etwas verleihen kannst.... die Möglichkeit mit dem Klappeffekt kann auch mit anderen Figuren anstelle des Schneemanns erreicht werden.









Materialliste:
Durch klicken auf das Material, siehst du welches ich verwendet oder empfehlen kann. Ich beziehe mein Material bei optitec.ch







So wird es gemacht:

Ein A4 Papier in der Mitte durchschneiden, so dass zwei A5 Stücke entstehen.
Beide A5 Stücke in der Mitte falten, dass zwei Klappkarten entstehen.

Die eine Karte auf die Seite legen, 
die andere wie auf folgendem Bild ersichtlich anzeichnen:
(mit Hilfe des Geodreieckes)






Alle 3cm Striche  mit der Schere einschneiden. 
Ganz wichtig: Nur einschneiden, nicht ausschneiden!!!

Die so entstandenen Stücke umklappen, damit eine Faltstelle entsteht.
 







Dann die Karte auffalten und die Ecken nach innen ziehen und umklappen, wie auf folgendem Bild ersichtlich.







Die Ecken bleiben nun beim Schliessen der Karte innen.
Die Kartenaussenseite mit Leim bestreichen und in die andere Karte schieben und passgenau andrücken.











Beim Aufklappen sieht die Karte nun so aus:






Nun zeichnest du die Schneemänner
(oder du nutzt meine, welche ich als  "klick hier - Gratisdownload" zur Verfügung stelle)






Wichtig ist, dass beide eine maximale Grösse von maximal 5cm x 7cm haben!
Ich nutzte einen schwarzen Fineliner mit Dicke 0,3mm

Die Schneemänner mit einem feinen weissen Rand ausschneiden. Nicht direkt auf der Linie schneiden, so wirkt der Schneemann edler!






Die Schneemänner mit der Rückseite an die Ecken in der Karte kleben... 
Wichtig: Sie müssen auf der Karte stehen - sonst wirkt es, als fliegen sie davon;-)
Darauf achten, dass die Arme nicht über den Kartenrand herausschaut.







Ein Stück Stickgarn mit Hilfe der Nähnadel von vorne durch den Arm des einen Schneemanns ziehen.
Das Garn hat ein verknotetes Ende.






Von hinten die Nadel durch den Arm des zweiten Schneemanns ziehen.
...nicht zu fest ziehen! 






das zweite Garn-Ende ebenfalls verknoten.

Ein kleines Herz im Doppel von vorne und hinten an das Garn leimen.
Du kannst einen Herz-Stanzer benutzen oder, so habe ich es gemacht, von Hand zwei Herzen ausschneiden.






Mit den weissen Poscaschreiber die Karte beschriften und / oder verzieren.
Ich habe sogar noch Transparentpapierstreifen aufgeleimt - mir gefällt der Effekt so gut:-)

Et voilà!
Meine fertige Valentinstagskarte






Ich habe sie in der Mitte gelocht und werde sie mit einem Band verschlossen verschenken.







und meine Geburtstags- Klappkarten - Version:











und noch eine neutrale Karte... egal was kommt, dann bin ich vorbereitet:-) 







Wenn dir die Idee gefällt und du sie dir für später auf Pinterest abspeichern möchtest, kannst du gerne folgendes Bild dafür verwenden:


 




Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt




























2 Kommentare:

  1. Wie genial. Danke für die tolle Anleitung. Wird sofort abgespeichert. So eine tolle Karte kommt bestimmt überall gut an. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. ...ich finde die Karte einfach grandios ! Vielen lieben dank fürs teilen dieser tollen und ausführlichen Anleitung!
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...