Dienstag, 21. November 2017

Sternenlichterglas (DIY mit Kindern)


Die Adventszeit nähert sich im Sauseschritt. 
Eine erste kleine Bastelidee, welche einfach mit Kindern umgesetzt werden kann, zeige ich heute hier auf dem Blog. 


Ein Sternenlichterglas

Wir haben sie im Kindergarten gebastelt... für eine wundervolle Stimmung während der Erzählnacht. 
(Das war ein einmaliges Erlebnis, denn Lorenz Pauli besuchte uns und hat uns alle begeistert!)













.... und so einfach geht's:


Ein altes Konfitürenglas wird mit weissen Seidenpapierfötzeli  und Fischkleister beklebt. 









Ganz nach Belieben können die Seidenpapierfötzeli mit den Händen oder dem Pinsel mit Fischkleister angeklebt werden. 










Es braucht etwa ein bis zwei Schichten des Seidenpapiers. Dann werden die aus gelbem Papier ausgestanzten Sterne mit dem Fischkleister angeklebt.

Reihenfolge und Anordnung geschieht nach Gutdünken des kleinen Bastelkönigs.













Mit einem laminierten Namen wurde gekennzeichnet, wem welches Glas gehört.
Diese Nämeli sind bei uns Grundausstattung, weil man sie immer und immer wieder gebrauchen kann;-)










Die Gläser durften  dann auf dem Sonnenbänkli hinter der Scheibe trocknen.











Oben haben wir dann ein feines Band umgebunden und an einem feinen Draht einen kleinen Namensstern festgemacht.










Kerze hineinstellen und anzünden.

Sogar wenn es noch nicht so dunkel ist, sehen die Sternengläser einfach wunderhübsch aus.
















... und erst bei Nacht! ♥










Viel Spass beim Nachbasteln! Geht wirklich sehr einfach, oder?










Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt






Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare:

  1. Das macht wirklich kribblige Finger..... so schön, die Gläser!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ein Klassiker, aber immer wieder schön.
    Ich habe die Gläser schon oft mit buntem Transparentpapier bekleben lassen.
    Die Idee mit den Sternen muss ich mir mal merken.
    Ganz Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehen wirklich schön aus. Jetzt muss ich mal googeln was Fischkleister ist;0) Hoffentlich wird es nicht peinlich:))))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...