Sonntag, 11. Dezember 2016

No. 11 { Weihnachtliches Tiramisu & "Süsse Weihnacht" - Buch Give-Away }










Wann hast du deine ersten Weihnachtsgäste? Hast du das Menu bereits geplant? Wenn nicht, inspiriere ich dich heute gerne mit einem weihnachtlichen Dessertvorschlag, den du ganz einfach vorbereiten kannst.

Und wenn du meinen Beitrag bis am Schluss mitliest, hast du die Möglichkeit das tolle BLOOMS Buch "Süsse Weihnachten" zu gewinnen:-)!


















Mit dem Buch "süsse Weihnachten" kann man sich bestens auf Weihnachten einstimmen... so viele wundervolle Bilder sind darin enthalten, glustigmachende Rezepte und viele Dekorationsideen für die schönste Zeit im Jahr.












Das weihnachtliche Tiramisu hat mich ganz besonders angesprochen. Das wurde dann auch gleich ausprobiert...





Tiramisu - weihnachtliche Variation
ca. 4-6 Portionen




ZUTATEN

400g Spekulatius
330ml Schlagsahne
250g Mascarpone
250g Quark
100g dunkle Schokolade 
90g brauner Zucker
1 Pck. Vanillezucker

Kakaopulver zum Verzieren




ZUBEREITUNG

Spekulatius grob zerbröseln.
Schokolade in Raspel schneiden.











Die Schlagsahne steif schlagen und Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker einrühren.  Ich habe die Masse dann in einen Spritzsack gefüllt und damit den Boden der gewählten Dessergläser befüllt. Siehe Bild.

















Auf die Creme kommt eine Schicht Spekulatius-Brösel. Etwas andrücken.












Darauf werden die Schokoladeraspel gestreut.














Dann kommt wieder die Creme, Spekulatius, Schokolade... diesen Vorgang zwei-drei Mal wiederholen, je nach Gläsergrösse. 














Die letzte Schicht sollte eine Cremeschicht sein!













Abschliessend die Desserts mit Kakaopulver bestreuen und für einige Stunden kalt stellen. Die Desserts schmecken auch am nächsten Tag noch vorzüglich!!











Einen Tipp habe ich Euch noch! 
Ich habe dieses Tiramisù für auf ein Dessertbuffet gemacht. 
Dazu habe ich das Tiramisù in kleine  Plastik-Weissweingläser gefüllt. 
Es sah sehr glustig aus, diese Menge an kleinen Tiramisù!


























Möchtest du gerne durch das Buch "süsse Weihnachten" aus dem Blooms-Verlag blättern und dich von der Vielfalt selber inspirieren lassen?














Dann hast du Glück! Der Blooms-Verlag hat mir nämlich ein Extra-Exemplar zukommen lassen, welches ich unter meinen Leserinnen verlosen darf!













Ins Lostöpfchen hüpft man, indem man bis am Dienstag, 13.12.16 - 20 Uhr 
unter diesem Post einen Kommentar hinterlässt. Vielleicht gibst du mir sogar einen Grund an, warum gerade du gewinnen solltest? 

Teilnahmeberechtigt sind alle erwachsenen Personen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Wer anonym Kommentare schreibt, hinterlässt doch bitte eine e-mail Adresse, damit er bei einem Gewinn auch benachrichtigt werden könnte.


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Die Gewinnerin/der Gewinner wird am 14.12.16 unter diesem Post publiziert.


Das war das Adventskalendertürchen Nummer 11 
Dieses entstand in Kooperation mit BLOOMS-Verlag. 
Ich habe von ihnen ein Rezensions-Exemplar bekommen. 
Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung.












Süsse Weihnachtsgrüsse
Frau *Zauberpunkt







Das Rezept für dich zum ausdrucken:
(rechte Maustaste - Bild sichern unter...)




Nachtrag 15.12.16
Das Buch aus der Verlosung hat gewonnen:

mmmhhhh, liebe Frau Zauberpunkt, welche süsse Adventsüberraschung!
Vielen Dank für das Tiramisu Rezept - natürlich hätte ich das tolle Blooms Buch auch sehr gerne ;-))

Herzliche Gratulation liebe Ines Muralt, du erhälst von mir eine E-mail!








Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Rezeptidee, ich habe tatsächlich noch kein Dessert für unser Weihnachtsmenü. Ich würde nur statt dunkler weiße Schokolade nehmen, da unser Sohn nur die weiße mag. Das Buch hört sich interessant an, für Süsses bin ich immer zu haben .... LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. ich würde gerne dieses Buch gewinnen, weil es darin, neben dem vorgestellten Tiramisurezept, bestimmt viele andre wohlschmeckende Sachen zu entdecken gibt.

    Liebe Grüße von der Ostalb

    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte noch kein Zmorge... da bekomme ich sofort Hunger. Und ja, das könnte ich jetzt locker auch zum Zmorge essen :). So fein sieht das aus. Danke dir und dem Verlag, dass wir alle wenigstens dieses Rezept haben dürfen :). Das kommt durchaus in die Liste möglicher Weihnachtsdesserts. Wir sind dieses Jahr umgezogen und haben nun endlich genügend Platz um das Weihnachtsfest mit der Familie meines Partners bei uns zu feiern. Das Menü steht noch nicht (gar nichts...), ich könnte also tatsächlich noch Inspiration gebrauchen und die hole ich mir, neben dem Internet, auch immer sehr gerne aus Büchern. Das Buch spricht mich optisch schon sehr an, vielleicht darf ich ja bald darin schmöckern :).
    Euch vielen Dank für den bisherigen Adventskalender. Es hat so tolle Sachen drin und ich freue mich jeden Tag auf euren Beitrag.

    AntwortenLöschen
  4. Schon ausgedruckt und schon fest für unsere Vor-Silvester-Einladung eingeplant!
    Vielen herzlichen Dank, Nicole, für das feine Dessert, die tollen Bilder, die perfekte Druckvorlage und für die Möglichkeit, dieses Buch gewinnen zu können!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  5. mhhh meinem Bauch gehts zwar grad nicht so gut aber sieht trozdem ganz gluschtig aus!!!
    ohh und dieses Buch sieht so toll aus, ich liieeebe Weihnachtsbücher! hab zwar schon ganz schön viele aber ich kann nie genug haben ;)
    schöne Sunntig und liebi Grüessli
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen
    Habe eben mein Zmorge genossen und nun gluschtet mich dein Dessert schin wieder 😉. Ich finde ja die kleinen Probierbecherli auch so gäbig, wenn man etwas zu einem Buffet beisteuern darf. Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  7. Mmh, so fein! Das gäbe bestimmt ein feines Dessert für unser Weihnachtsznacht. Das Buch sieht auch sehr gluschtig aus :-)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für das Rezept!Das wird es bei uns an Weihnachten geben
    Und da Weihnachten ja bekanntlich alle Jahre wieder kommt wäre so ein Dessert-Buch sehr "gäbig"...dann wären die Desserts die nächsten Jahre gesichert ;)

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das tönt aber sehr gut und "gluschtig". Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Das Rezept hast du ja perfekt aufgelistet mit Bilder und Text. Herzlichen Dank. Würde mich natürlich über dieses Weihnachtsbuch freuen!
    Ich wünsche Dir eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. mmmhhhh, liebe Frau Zauberpunkt, welche süsse Adventsüberraschung!
    Vielen Dank für das Tiramisu Rezept - natürlich hätte ich das tolle Blooms Buch auch sehr gerne ;-))

    AntwortenLöschen
  11. mmmhhh, liebe Frau Zauberpunkt, welch feine süsse Überraschung heute im Adventskalender!
    ....freue mich schon auf das nächste Türchen - und wer weiss, vielleicht erhalte ich auch noch ein Weihnachtspäckli aus dem Zauberpunkt-Zauberland ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frau Zauberpunkt,
    das Tiramisù-Rezept hört sich ganz großartig an und macht Lust auf mehr. Daher hinterlasse auch ich hier meinen Kommentar und werfe mich mit in den Lostopf.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Das Rezept hört sich super an. Schon gespeichert und es wird sicher dieses Jahr auch noch ausprobiert. Und ich liebe Büchern mit tollen Bildern und Rezepten. Würde mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Bea
    tabsemueller@gmx.net

    AntwortenLöschen
  14. Ich möchte das Buch gewinnen, weil ich keine Gäste zu Weihnachten habe. Das junge Ehepaar kommt, aber das zähle ich noch zur Fsmilie. Vielleicht würde ich mich trauen, Freunde einzuladen, wenn ich sicher sein könnte, das ich einen feinen Dessert zaubern könnte....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht aber lecker aus.....davon könnte ich sofort eins essen....
    Das Buch finde ich asuch total spannend und gerne hüpfe ich in dein Lostöpfchen......
    Dir einen schönen dritten Advent.
    Jen

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja wunderbar... Jetzt habe ich gleich eine Idee für einen bestimmt ganz leckeren Weihnachtsnachtisch :-). Danke auch, dass das Rezept zum Ausdrucken und Einkaufen gleich mitgeliefert wurde. Gern bin ich bei der Verlosung dabei und versuche mein Glück.
    Wünsche dir noch einen gemütlichen 3. Adventsabend. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  17. mmmmmhhhh, das sieht ja total lecker aus! Erinnert mich daran, dass ich noch gar nichts kulinarisches geplant habe für Weihnachten. Vielleicht sollte ich mich dieses Jahr einfach bekochen lassen.... So oder so, ich hüpf gerne in den Lostopf:-)
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  18. Tee trinken, einen Engel küssen, ein Weihnachtsmärchen anschauen, mit Freunden dieses himmlische Weihnachtsdessert geniessen
    ... und dabei Herzenswärme versprühen.
    Ich gehe gerne in den Lostopf und würde mich über ein versüsstes Weihnachtsgeschenk sehr freuen (umso mehr, da es bein uns "wir-schenken-uns-dieses-Jahr nichts" heisst. Dabei liebe ich Geschenke!)
    Ich liebe deinen Blog
    Mit verzauberten Adventsgrüssen
    Nathalie
    n.philipona@rega-Sense.ch

    AntwortenLöschen
  19. Mmmmm, das Rezept sieht lecker aus und ist bereits ausgedruckt. Für das tolle Rezeptbuch hüpfe ich gerne mit in den Lostopf.
    liebe Adventsgrüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Mmmhhh...das Rezept wird beim nächsten Besuch gleich ausprobiert ;-)! Da hüpf ich doch gerne in den Lostopf. Liebe Grüsse Anna

    AntwortenLöschen
  21. Tee trinken, einen Engel küssen, einen Weihnachtsfilm anschauen und dann... mit Freunden zusammen dieses zauberhafte kulinarische Vergnügen geniessen... Herzenswärme versprühen... ich gehe gerne in den Lostopf und würde mich wahnsinnig über dieses Weihnachtsgeschenk freuen. Einmal mehr, weil es dieses Jahr heisst... "wir-schenken- uns-dieses-Jahr-nichts"... dabei liebe ich ÜBERRASCHUNGEN!
    Zauberhafte Adventsgrüsse und ... ich liebe deinen Blog
    Nathalie
    N.philipona@rega-sense.ch

    AntwortenLöschen
  22. Wow, das sieht lecker aus! Ich springe auch gerne in den Lostopf - das Buch sieht sehr gluschtig aus!
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen!
    Ohhh da kriege ich gleich Lust auf Tiramisu!
    Hört sich mega lecker an!
    Ich versuche mein Glück!
    Da wir sowohl an Weihnachten als auch an Silvester Gäste kriegen,
    wäre das Buch klasse! Damit könnte ich meine Gäste überraschen und
    verwöhnen!
    Einen schönen Tag und viele Grüße,
    Tani Web.

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin erst seit kurzem eine begeisterte Leserin deines Blogs und der Adventskalender ist einfach der Hammer! Schon ein paar Sachen wurden zu Hause nun auch umgesetzt...
    Und so ein feines Tiramisu komnt doch immer gut an. Ich würd mich auf jeden Fall riesig über das Bloom Buch freuen und mich inspirieren lassen!
    Mach(t) weiter so - es ist eine riesen Freude deine/eure Beiträge zu lesen!
    Liebe Vorweihnachtsgrüsse
    Christine
    chnubelacher@gmail.com

    AntwortenLöschen
  25. Vielen Dank für die tolle Rezeptidee!!! Ich versuche mein Glück!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo
    Das macht Lust auf Süsses, obwohl Tiramisu ist so gar nicht meins, ich wäre sehr gespannt auf Alternativen im Buch... Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und freue mich auf weitere Türli von euch, liebe Grüsse, Nicole

    AntwortenLöschen
  27. liebi frou zauberpunkt

    da gumpe ig grad au no gärn i lostopf. s'rezäpt isch scho usdruckt (merci vüu mau derfür).
    e grund zum gwünne hani auso. wiehnachte mit dr ganze familie (und das si auso es paar) fiire mir das johr s'erschte mau bis üs, drum wäri für es paar rezäptidee sehr dankbar.

    ig schicke dir e liebe gruess und mir drücke ig bedi düüme.

    liebe gruess nicole biedermann (lavendelgruen)

    AntwortenLöschen
  28. Mmmh das hört sich sehr gluschtig an... Habe das Rezept gleich ausgedruckt und für den Heiligen Abend vorgesehen. Da wir über die Festtage noch mehr Besuch empfangen dürfen, wäre das Buch eine grosse Hilfe um neue Rezepte auszuprobieren und unsere Gäste zu verwöhnen!!
    Liebe Grüsse aus dem schönen Gantirschgebiet.
    Manuela
    Manuela.beyeler@bluewin.ch

    AntwortenLöschen
  29. Ohh....das Tiramisu sieht lecker aus!
    Ich habe mein Weihnachtsmenue noch nicht beisammen und würde wahnsinnig gern in diesem Buch blättern!
    Herzlichst mica

    AntwortenLöschen
  30. Das wäre einfach grossartig! Da ich selber kaum Süsses esse, habe ich eben auch nicht immer so zuckersüsse Ideen, was man alles kreieren könnte. Der Rest der Familie sind alles Schleckermäuler und daher bräuchte ich dringend Mal ein vernünftiges Buch womit auch ich eine grossartige Überraschungen zaubern könnte... die würden Augen machen, was die Mama da wuschelt in der Küche....

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole
    Deine kreativen Ideen inspirieren mich wirklich stets von neuem, herzlichen Dank!
    Alle vier unserer Familie haben gerade die Magendarmgrippe überstanden und sind bisher noch nicht zum Dessert Ausprobieren gekommen...da käme mir das Buch doch sehr gelegen ;-)
    Herzliche Grüsse
    Tanja
    tanuk@gmx.ch

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...