Mittwoch, 18. Dezember 2013

18. Dezember { Adventskalender }










Lebkuchen verzieren
als Päcklianhänger, Tischdekoration oder einfach so...













Zuerst macht ihr euren Lieblingslebkuchenteig 
(ich habe hier *klick* bei Nathalie Schäresteipapier soeben ein ganz fein klingendes Rezept entdeckt)
oder nehmt den Fertigteig vom Grossverteiler und wallt diesen aus (zwischen zwei Backpapieren...) 
Sorgfältig stecht ihr mit den Guetziförmli  Euer Lieblingsmotiv aus.
Dann geht's mit den Lebkuchensternen ab in den Backofen.






Wenn sie schön braun gebacken sind werden sie dem hitzigen Ofen entnommen und noch heiss mit Kaffeerahm bestrichen. So bekommen die Lebkuchen einen wunderschönen Glanz.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.







 Unterdessen bereitet ihr die Puderzuckerglasur vor.

Frau nehme
100g Puderzucker (
Staubzucker) und mischt ihn mit
einem Eiweiss
und
zwei-drei Tropfen Zitronensaft.

Ganz wichtig, dass das Eiweiss nicht durch Wasser oder Zitronensaft ersetzt wird, weil sonst die Glasur durchsichtig und nicht schön weiss wird!











Die Puderzuckerglasur fülle ich in kleinen Mengen in kleine Plastikbeutel und
schneide vorne ein kleines Stück weg. Von Vorteil ist, wenn ihr mehrere Beutel vorbereitet, dann könnt ihr verschieden grosse Löcher schneiden und damit schön varieren beim Verzieren des Lebkuchens.












Dann bemalt ihr eure Lebkuchen nach Lust und Laune...
Beginnt unbedingt in der Mitte des Lebkuchens und arbeitet nach aussen,
sonst verschmiert ihr die Deko während des Arbeitens.












Ihr könnt zum Beispiel einen Namen auf den Lebkuchen schreiben, diesen hübsch verpacken und als Päcklianhänger benutzen...












oder schön verpackt mit dem Namen als Namenskarte für den Weihnachtstisch...













oder ihr legt den Lebkuchen unverpackt auf die Serviette...












oder ihr verwendet einen neutralen Lebkuchen als Dekoration, dann kann sich jeder hinsetzen, wo er gerne möchte...













 Die restlichen Lebkuchen zieren dann einfach die Tischmitte oder werden weggenascht;-)










Puderzuckersüsse Adventsgrüsse
Frau *Zauberpunkt


und hier *klick* kannst du noch an meinem Give-Away mitmachen, wenn du magst!






Kommentare:

  1. ohh, danke für die schönen Bilder!! Deine Weihnachtstafel wird wieder zauberhaft aussehen :-)))))
    aber die Lebkuchen sind definitiv zu schade zum Essen ;-)

    Liebe Grüsse elma

    AntwortenLöschen
  2. So schön! Euer Adventskalender ist der Hammer! Herzlichen Dank!

    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Zauberpunkt...ganz toll, wie du das die Tafel mit den Lebkuchensternen dekoriert hast.
    Super Fotos....einfach zauberhaft!

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin einfach begeistert, von Eurem Adventskalender, jeden Morgen freue ich mich auf neue tolle Ideen...
    Was für ein Lebkuchenrezept verwendest Du? Ich habe keines zum Ausstechen...
    En schöne Tag und ganz liebi Griessli
    Caroline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caroline...
      tja, beim Lebkuchenteig bin ich ein wenig faul... ich nehm den Gekauften vom Grossverteiler. Ich dekoriere die Lebkuchen wirklich sehr sehr gerne, aber zum essen find ich sie dann immer zu schade, und irgendwann sind sie zu hart zum Essen und dann spielt es ja eh keine Rolle ob gekauft oder selbstgemacht. Vielleicht weiss jemand von Euch ein feines Lebkuchenrezept...? Ich wäre auch dankbare Abnehmerin:-)
      Liebe Grüsse
      Frau Zauberpunkt

      Löschen
    2. ich nochmals... ich habe grad oben noch einen Link eingefügt zu Schäresteipapier.... dort zeigt uns Nathalie heute ein sehr lecker tönendes Lebkuchenrezept...:-)!

      Löschen
  5. Ä täglichi Freud, all eui schöne Ideeä! Härzlichä Dank!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Tisch. Die Idee nehme ich gerne mit und vielleicht habe ich ja noch ein bisschen Zeit übrig vor Weihnachten.. :-)
    Ganz Liebi Grüessli
    Tamara

    AntwortenLöschen
  7. liebe Nicole
    Danke für's verlinken. Ich schicke meine leserinnen zum verzieren und verpacken ab sofort zu dir!
    Lieber Gruss Natalie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole
    Oh wow, die verzierten Lebkuchen sehen spitze aus! Lebkuchen sind noch Neuland für mich, aber deine wunderschönen Lebkuchenkekse haben mich überzeugt, die probier ich bestimmt auch mal. Und nun geh ich zu Natalie und schaue mir das Rezept dazu an.
    Liebe weihnachtliche Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen

  9. And what delicious calendar were here! Congratulations! I'm a food blogger and a third year and I post Christmas Calendar! I like the atmosphere here!
    It was nice!
    I wish you happy holidays and an unforgettable Christmas!
    Stay here with great pleasure!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...