Montag, 15. April 2013

Ahoi { Gurkenschiffli } Apérohäppchen 3



Man sieht's schon am Titel... 

Frau Zauberpunkt liebt Apéros ( =Aperitifs) ungemein;-)!
Gemütlich beieinandersitzen, und etwas feines dazu knabbern... da kann sie kaum wiederstehen....








Heute etwas leichtes und schnell gemachtes

Gurkenschiffli

Diese Schiffli schmecken lecker und sehen äusserst dekorativ aus.










Ich kenne das Rezept aus einem Kochkurs bei Lebens-Art in Solothurn, geführt von Katharina Aeschlimann. In ihrem Kochstudio einen Kochkurs zu besuchen ist immer etwas ganz


Tolles, Inspirierendes & Genussvolles.


Da stimmt einfach alles - vom Menu, über die Dekoration bis hin zum Wein und den Rezepten, die man mit nach Hause nehmen kann.


Hab ich Euch glustig gemacht.. dann schaut doch mal hier (klick)  bei Katharina ins Kochkursprogramm (klick hier)- bestimmt ist auch genau für Dich das Richtige dabei. Mit ihrer freundlichen Zustimmung darf ich das Rezept heute hier mit Euch teilen.




Gurkenschiffli-Rezept
{6Personen}



1 Gurke
Gurke gut waschen, der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen








1Päckli Cantadou* mit Kräuter
3-4 EL Quark
Salz, Pfeffer, Paprika
frische Kräuter nach Belieben

Alle diese Zutaten mischen. Die Masse sollte weich sein, damit sie mit dem Spritzsack in die Gurkenhälften gespritzt werden kann.









Die Gurkenhälften in 2cm breite Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten.









Dekoration:

1/4 rote Peperoni
Gewaschene Peperoni in feine Streifchen schneiden und auf die Schiffli legen.
Bis zum Gebrauch kühl stellen.
Die Schiffli sollten erst kurz bevor der Besuch eintrifft fertig gestellt werden.












...und mein Rezept schick ich etwas später noch zu der Katja, die sammelt all die feinen My Monday Mhhhhhh.... - Rezepte. Guckt doch  mal dort vorbei, da findet frau immer wieder so allerhand neue Rezeptideen:-)




Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau Zauberpunkt





 P.S. * Cantadou ist französischer Frischkäse. Bei uns in der Schweiz ist er in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich - z.Bsp: Meerretich, Knoblauch, Kräuter, etc.







Kommentare:

  1. ...mh das hört sich sehr leckerli an...und sieht auch so aus... nur was ist Cantadou?? Sowas wie Philadelphia?

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Catrin,
      Ich habe oben einen Link eingefügt;-) Cantadou ist französischer Frischkäse.. bei uns wird der sehr oft verwendet. Hab nicht gewusst, dass man den bei Euch nicht so kennt...
      Liebe Grüsse
      Frau Zauberpunkt

      Löschen
  2. Sieht sehr gut aus. Was ist denn Cantadou? Das kenne ich nicht. So etwas wie Frischkäse?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe oben einen Link eingefügt;-) Genau, Cantadou ist französischer Frischkäse.. bei uns wird der sehr oft verwendet. Hab nicht gewusst, dass man den bei Euch nicht so kennt...
      Liebe Grüsse
      Frau Zauberpunkt

      Löschen
  3. Sieht toll aus, das merke ich mir.
    Danke Judika

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmhh, sieht lecker aus und ist auch relativ schnell gemacht, gell!
    Apropos Solothurn- nach dem Besuch (zwar nur die grosse Tochter) der Kathedrale in den vorderen Woche, sind wir nun heute mit dem Velo von Biel nach Solothurn der Aare entlang gefahren. Das war auch wunderschön! Danke nochmals für den Link.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe frau zauberpunkt, gut wenn man erst so spät am abend liest, dann muß man nicht mehr fragen,
    was cotadou ist. haben schon meine vorfragerinnen gemacht ...danke fürs teilen.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  6. Oh lecker, das ist genau das Richtige für uns Gurkenesser!
    Danke sehr & einen lieben Gute-Nacht-Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Die sehen aber wieder sehr köstlich aus! Vor allem wie sie so schön unter der Glasglocke dekoriert sind! Echt klasse!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Kleine Häppchen sind soooo super!
    Wir sollen Samstag zum Frühstück und jeder soll was "Kleines" mitnehmen! Da nehme ich doch das mit! Das hat bestimmt keiner mit (freu)!

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den super Gurkentipp. Wir haben Morgen Abend Besuch, da werde ich gleich mal von diesen Gurkenschiffli zum Apéro auftischen. Tönt ja nicht schwierig und sehr aufwendig. Morgen habe ich erst kurz bevor der Besuch kommt, meine Küche wieder zurück. Eine Zeitung eines Grossverteilers wird meine Tochter und ihren Freund in der Küche begleiten, fötele. Also muss ich Abends was praktisches auftischen können. Du schreibst von Quark, ich nehme mal an, Du meinst Magerquark. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...