Montag, 14. August 2017

Weisses Sommerfest {mit Seesternedekoration - DIY }







Verfolgt ihr die Beiträge vom grossen Sommerfest von Nathalie und Sabrina auch mit so grosser Spannung wie ich? 
Ich freue mich jeden Montag wie ein kleines Kind auf die Beiträge. 
Und nun bin ich an der Reihe... mit einem weissen Sommerfest  - und weiss dekoriertem Tisch mit selbstgemachten Seesternen.





Weisse Sommerfeste durften wir in unseren Club-Med-Ferien kennen und lieben lernen. Alle Hotelgäste kommen an einem Abend weiss gekleidet zum Essen und alles ist dann auch weiss gedeckt. Ein Traum sage ich euch!








Diesen Traum möchte ich nach Hause holen.... 

Das Wichtigste bei einem Fest ist für mich neben dem kulinarischen 
Aspekt, selbstverständlich die passende Dekoration. 




Deshalb zeige ich dir heute, wie du ganz einfach 
Seesterne aus Salzteig basteln kannst :-)

Neben den, in den Sommerferien am Meer gesammelten, weissen Muscheln, wirken diese wie echt.









Salzteig

1.5 Tassen Weissmehl
0.5 Tasse Maizena
1 Tasse Salz
0.5 - 1 Tasse Wasser
1-3 EL Öl


Die trockenen Zutaten werden in einer Schüssel vermischt.
Danach wird das Öl und ein Teil des Wassers beigegeben und mit dem Mixer verrührt bis die Masse klumpig wird. 
Den Teig von Hand noch etwas kneten.


Eine faustgrosse Kugel Teig nehmen und zu einer Kugel formen.










Die Kugel flach drücken.










Mit dem Messer fünf Dreiecke ausschneiden, 
so dass es einen Stern ohne Spitzen gibt.










Mit einem Teigschaber den Stern auf ein Backtrennpapier zügeln.
















Die Ränder und Ecken schön abrunden und festdrücken.










Mit einem langen Schaschlickspiess auf jeden Zacken ein Muster drücken, siehe Bilder:













Und zum Abschluss ganz viele kleine Punkte mit dem spitzigen Ende des Spiesses stüpferlen.









Nun sind die Seesterne bereits fertig modelliert und werden zwei Tage bei Zimmertemperatur getrocknet und danach im vorgeheizten Backofen bei 150Grad 
ca. 30 Minuten gebacken.









Vorsicht! Nicht zu lange im Ofen lassen, 
denn braune Seesterne sehen nicht so hübsch aus!

Nun sind die Seesterne bereit, als Tischdekoration eine hübsche Figur abzugeben. 








Neben den Seesternen findest du auf meinem Tisch weisse Kieselsteine und weisse Muscheln aus den Sommerferien.










Bei meinem Lieblingsblumenladen habe ich ganz viel Schleierkraut bestellt und in drei grosse, weiss gestrichene Blechbüchsen (die Büchsen waren noch übrig von hier) und in unzählige kleine Ikea-Kerzengläser drapiert.

Ich habe zwei verschiedene Arten von 
Schleierkraut (Gypsophila paniculata) gemischt








In kleine Gläser habe ich Salz gefüllt und die Rechaudkerzen darin versenkt.






Und so sah die ganze Tafel aus:












Für jeden Gast habe ich ein grosses Tortenpaier auf das weisse Tischtuch gelegt.
Damit die Servietten im Wind nicht davongeflogen sind, habe ich das Besteck in die Serviette verpackt und mit einem weissen Spitzenband und einer weissen Feder dekoriert.
















Nun kommt eine ganze Bilderflut - entschuldige, ich konnte mich einfach nicht für ein paar wenige Bilder entscheiden🙈






















Als Deko wurde noch eine Wimpelkette aus Tortenspitzen aufgehängt ... 














die hat es im Wind herumgewirbelt, so dass man sie kaum fotografieren konnte.



























































Kulinarisch gab es als Gegensatz zur weissen Dekoration schwarze Hamburgerbrötchen, die jedermann nach seinem Gusto selbst belegen konnte. Dazu ganz viel frischen Bio-Salat von hier.









Nun bin ich gespannt, ob jemand wirklich bis hier unten mitgelesen und die gefühlten tausend Bilder angeschaut hat...


Nächste Woche gibt es leider schon den letzten Sommerfest-Beitrag. 
Ich möchte mich bei Nathalie und Sabrina herzlich für die tolle Organisation dieser Blogreihe bedanken. 
Ich habe mich sehr gefreut, ein Teil davon sein zu dürfen.


Welche Farbe magst du am liebsten für deine Sommerfeste? 
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich das wissen lässt.


Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt



Verlinkt bei Creadienstag 

Falls jemand in der Region Oberaargau/Solothurn ein Einfamilienhaus sucht, das Haus meiner Eltern steht zum Verkauf. 
Klick *hier*






Kommentare:

  1. ....................so eine nette Idee von dir, der Salzteig ist zurück!!!!!!!!
    Wäre gerne Gast bei deinen " with Dinner" gewesen, soviel Mühe und Vorbereitung. Bestimmt war es ein gelungenes Fest.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön hast du die Tischdekortation gemacht. Die Seesternen sehen total echt aus-tolles DIY.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche und viel kreative Stunden.

    Herzlichst Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Zauberpunkt, wohoo... ich weiss gar nicht, wo anfangen...? Das Foto von der White Party in den Ferien ist der Hammer - und zeigt natürlich so am Meer eine wunderschöne Umsetzung des Konzeptes. Deine weissen Dekorationen - und dann so schön im Grünen sind super super! Gerade die Seesterne freuen mich besonders, da eben keine Tiere dafür sterben mussten - und sie sehen super aus! Salz in die Kerzengläschen - auch eine super weisse Idee und die Kuchen-Papiere... Eine Frage: hast Du tatsächlich so viele Kissen für alle Gäste? Das fehlt mir noch völlig: Hussen oder sonst eine einheitliche Stuhl-Deko. Vielen Dank auch für den Hinweis auf die Beiden Blogs, welche ich noch nicht kannte, aber nun ausführlich durchstöbern werde - ich liebe Sommerfeste! Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind sehr schön! Da vermisse ich echt mein Händchen für Deko....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. liebe Nicole
    Schön, bist du mit dabei!
    Der einfache Salzteig passt perfekt für die Seesterne. Ganz toll!
    Sehr schöne Deko ganz in Weiss.
    Du wolltest meine Farben für's Sommerfest wissen: Bunt gemischt mit Rot, Grün, Blau und Gelb....
    Herzlicher Gruss
    Natalie

    AntwortenLöschen
  6. ach, ich liebe weiss. Danke für die vielen tollen Ideen, die du so wunderbar und liebevoll umgesetzt hast! Alle Daumen hoch!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    ich selber habe noch nie eine Dekoration ganz in weiss gemacht. Es sieht einfach traumhaft aus. So auch die Bilder! Bestimmt hattet ihr ein tolles Sommerfest.
    Mir gefielen die Seesterne aus Salzteig ganz besonders, da ich momentan mit meinen Kleinen oft damit bastle. Die Sterne sehen durch die Salzteig-Struktur so echt aus.
    Vielen Dank, dass du bei unserer Sommeraktion mitgemacht hast.
    ♥ Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Wow! was für eine geniale Sommerfest-Tafel
    und die Seesterne aus Salzteig, die sehen super aus (ist was für mich als Meeres-Fan)

    liebne Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Deine Seesterne sind wirklich zauberhaft geworden und machen sich super für diese maritime Deko! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  10. Hammer, so schön. Kompliment! Habe bis zum Schluss mitgehalten und musste gleich schmunzeln... Habe heute Gäste und es gibt ebenfalls tiefschwarze Hamburger-Buns ;-)
    Grüessli pomponella

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...