Donnerstag, 29. März 2018

Ostertisch {so einfach ist er hübsch dekoriert}


Nun stehen sie vor der Tür: die Ostertage.
Hast du Besuch und bist noch auf der Suche nach einer hübschen Tischdekorationsidee? Dann bist du hier genau richtig!
Ich hatte bereits letztes Wochenende erste Ostergäste und kann dir meine Tischdekoration deshalb bereits heute zeigen:-)






















Ich habe Anzuchttöpfe in zwei Grössen gekauft und die grösseren mit weissen Gartenbürsteli (Bellis oder Kulturgänseblümchen)  und mit Mini-Moosfarn bepflanzt. 

Alle Pflänzlis habe ich bei meiner Lieblingsfloristin *klick hier* eingekauft.

Da bei den Anzuchttöpfe die Giessfeuchtigkeit leicht durchdringt, habe ich die Pflänzlis innen in einen kleinen Plastiksack gepackt. Geschmückt habe ich alles mit naturfarbenem Sisal, Minifederchen und ausgeblasenen Wachteleier.











In die kleinen Töpflis habe ich Sisal gefüllt und sie mit je einem Wachtelei, Federn, etwas Hanfschnur und Naturbast geschmückt. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.











Als Tischunterlage diente eine selbstgenähtes Leinentischtuch (Stoff IKEA). 










In der Mitte habe ich Glaskerzenständer mit weissen Kerzen, Gläser mit Eierkerzen, die ganzen Dekotöpfli und Pflanzentöpflis verteilt. Rundherum kamen ein paar Holzhasen (privater Fundus) und ganz viele Zuckereilis in den Farben weiss, gelb und grün. Ach ja - und ein paar hartgekochte gefärbte Eier hab ich auch noch dazugelegt. 







































Die einzelnen Plätze erhielten ein grosses weisses Doily als Tischset. Auf der schlichten weissen Serviette lag für jeden Gast ein frisches Zopfhäsli. Die Anleitung dazu findest du hier klick.





















Das wäre dann schon alles... und der Tisch sieht doch ganz hübsch aus, oder nicht?























Dann zünden wir jetzt noch die Kerzlis an und dann dürfen die Gäste an den Tisch:-)

































Bei mir gab es unter anderem eine Süsskartoffel-Möhren-Suppe mit Ingwer (Rezept von hier klick)












und ein Schweinefilet mit Kräuterkruste (aus dem neuen le menu), Reis und Flowersprouts











...und zum Kaffe Oster-Spitzbuben - gefüllt mit Sanddornmark (aus der Migros) präsentiert auf meinem neuen selbstgemachten Goldhasenteller. 
Wer mir auf Instagram folgt, kennt ihn schon;-)

Nach den Spitzbuben bekam ich so Appetit als ich sie bei Marlene gesehen habe...











Nun wünsche ich Dir und Deinen Lieben von Herzen wundervolle, erholsame Ostertage und ein mit vielen feinen Leckereien gefülltes Osternestli!




Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt







Kommentare:

  1. guten Morgen,
    ein traumhaft schön gedeckter Tisch und ein so leckeres Menue!
    Da möchte man doch gleich Platz nehmen.
    Dir auch ein frohes Osterfest!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht lecker aus. Da setzt man sich gerne hin! Guten Appetit und frohe Ostertage!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...