Freitag, 27. Januar 2017

Winterliches Panna Cotta mit Orangensauce






 winterliches Panna cotta, Orangen, Orangensauce








Panna Cotta gehört zu meinen Lieblingsdesserts. Bisher habe ich es immer mit Himbeersauce serviert. Kürzlich habe ich etwas rumexperimentiert und dem Panna Cotta mit einer Orangensauce eine winterliche Note verpasst. 




















Das Panna Cotta habe ich nach diesem Rezept ( aber ohne Lavendel) zubereitet.






winterliches Panna cotta, Orangen, Orangensauce







Für die Sauce nimmst du eine Orange, schneidest die Schale weg 
(und zwar so dass auch die weisse Haut weg ist) 

und schneidest diese in kleine Stücke. 



Zusammen mit etwas Zucker 
(Menge nach Belieben) 

wird diese mit dem Stabmixer püriert. 



Agar Agar untermischen 
(ich würde nur die Hälfte der angegebenen Menge verwenden, meine Sauce war mit der vollen Agar Agarmenge etwas dick geraten)



Die Orangensauce kurz aufkochen und über die ausgekühlten Panna Cotta verteilen.






Bis zur Verwendung einige Stunden kühl stellen.



En Guete!




winterliches Panna cotta, Orangen, Orangensauce





Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt



verlinkt bei Freutag







Kommentare:

  1. Liebe Frau Zauberpunkt
    So fein. Danke für das tolle Rezept.
    Ein gemütliches Winterwochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. lecker, lecker, kommt auf die to do Liste! heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Lecker sieht es aus... Für Panna Cotta bin ich immerhin zu haben :-) Danke für das Rezept und die Idee mit der Orangensauce.
    Einen lieben Gruß schickt dir Christine.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...