Freitag, 9. Dezember 2016

No. 9 { Geschenkverpackung einmal anders }






black and white






Heute gibts ein DIY-für eine Geschenkverpackung der etwas anderen Art. Das praktische daran, man kann sie mehrfach verwenden:-) 
... und genau das finde ich in der heutigen Zeit sehr wert- und sinnvoll!

Bewusst habe ich auf viel Farbe verzichtet - oft gefällt es mir schwarz-weiss fast am besten. Wenn du möchtest, kannst du aber genau diese Verpackung auch farbig gestalten. Wichtig ist, dass es DIR gefällt, was du werkelst! 
So hast du auch viel mehr Freude am gestalten.









Folgendes Material wird benötigt:

Kartoffel
Farbe - ich verwendete Duro-Color, eine wasserverdünnbare, seindenmatte Acrylfarbe von Knuchel Farben, Wiedlisbach
Putzschwamm und Plastikteller
Papiertragetasche
Papier mit Muster
gezeichneter Engel (oder einfach einen ausgeschnittenen Stern;-))
Laminiergerät und Laminierfolie
Teppichklebband
evt. Tortenspitze aus Papier
evt. Holzwäscheklammer
evt. Maskingtape
Band
Passendes Seidenpapier oder Folie



Zuerst halbierst du eine Kartoffel und mit Hilfe eines Guetzliausstecher bekommt dein Stempel die gewünschte Form. Die überschüssige Kartoffel schneidest du auf der Seite weg - siehe Bilder:












Auf einen feuchten Putzschwamm habe ich etwas Farbe gedrückt. Diese wird etwas vermischt und der Schwamm wird dann auf den Plastikteller gelegt. Und schon kann man nach Lust und Laune losstempeln. Dazu einfach den Kartoffelstempel erst auf das Schwämmchen drücken und dann beliebig auf den Papiersack. Meistens bedrucke ich beide Sackseiten.






black and white, schwarz und weiss













Ich mache jeweils gerade wieder einen ganzen Stapel Papiertaschen für den Vorrat. Wenn schon Farbe angerührt ist und ein Kartoffelstempel geschnitzt - dann  geht das ja ganz gäbig:-)








black and white, schwarz und weiss





Ich finde es persönlich sehr schön, wenn man am Schluss unten an der Tasche einen kleinen Hinweis anbringt, dass es sich bei der Verpackung um Handarbeit handelt. 
Hier zwei kleine Möglichkeiten:











Während du die Farbe trocknen lässt, kannst du dich um die Verzierung deiner Tasche kümmern.
Als Möglichkeit bietet sich da eine Holzwäscheklammer an. Auf diese wird ein Maskingtape geklebt und mit der Schere am Rand sauber abgeschnitten. 
Auf der anderen Klammerseite wiederholen.












Auf der Rückseite deines gemusterten Papiers zeichnest du einen Kreis und dann nähst du mit deiner Nähmaschine mit einem ganz kleinen Stich ohne Faden diesem Kreis entlang....












Wenn du es richtig gemacht hast, kannst du den Kreis ganz einfach herausdrücken... es gibt einen schönen gezackelten Rand- ich finde es wirkt viel spezieller als einfach nur ausgeschnitten.











Von vorne sieht mein Papier nun so aus:












Nun klebst du deinen gezeichneten Engel, den du den Konturen entlang ausgeschnitten hast, auf deine Rondelle.







black and white, schwarz und weiss






Diese Rondelle laminierst du und schneidest sie mit einem kleinen Rand aus: Siehe Bild 1






black and white, schwarz und weiss






Bild 2
Ein Transparentpapierstreifen mit einem "Merry christmas" wird von hinten mit einem Klebstreifen fixiert.

Bild 3
Das sieht von vorne so aus

Bild 4
Damit die Laminierfolie auf der Papiertasche hält, verwendest du Teppichklebband. Dieses klebst du ebenfalls auf die Rondellenrückseite.






Dann klebst du die Rondelle auf deinen Papiersack:






black and white, schwarz und weiss






Variation mit dem Tortenspitzenpapier: 
Dieses nach Belieben auf die Papiertragtasche leimen.





black and white, schwarz und weiss






In die Tortenspitzemitte klebst du dann die Rondelle mit dem Engelbild.






black and white, schwarz und weiss












Mit einer geschmückten Holzklammer, passendem Band und farblich abgestimmten Seidenpapier hast du eine wundervolle, wiederverwendbare Geschenkverpackung:-)






black and white, schwarz und weiss







black and white, schwarz und weiss






Hoffentlich konnte ich dich auch heute etwas inspirieren - das war bereits das Adventskalendertürchen Nummer 9:-)












Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt



verlinkt bei








Kommentare:

  1. Ganz zauberhaft, deine bedruckten Taschen. Da macht das Verschenken gleich noch viel mehr Spaß!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mich nicht nur inspiriert, sondern geradezu "gerettet" mit dieser tolle Idee. Ich darf nämlich ein unförmiges Geschenk einpacken und habe mir schon länger Gedanken gemacht über eine originelle Verpackung - jetzt habe ich sie: rein in den Sack und das verzieren macht eh noch grossen Spass! Daaaaanke und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  3. Oberhärzige Taschen sind das!!! Meeeega!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Also, früher haben wir mit der Stupfinadel im Chindsgi das Rondel von Hand ausgestüpfelt. Ich habe es geliebt. Dass ich das jetzt mit der Nähmaschine viel schneller, aber genau so machen kann... Ich bin etwas fassungslos, aber glücklich.
    Ich werde Täschchen basteln, ganz klar! Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    das ist wirklich ein Post voller neuer Inspirationen. Ausschneiden mit der Nähmaschine, das muss ausprobiert werden.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Zauberpunkt, eine ganz entzückende Idee... Ich würde bei der Umstzung wohl auch die Kombination schwarz-weiß wählen. Schaut schick und edel aus. Jetzt müssen nur noch die Heschenke in die Taschen... Liebe Grüße und danke für das tolle Kalendertürchen Nr. 9. Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön sieht das aus, das werde ich auf jeden Fall nachbasteln. Ich habe eigentlich alles. Meine Tüten sind einfach braun, aber mir fällt da sicher auch eine schöne Lösung ein (mit Silberfarbe oder weiss statt schwarz wär das sicher auch eine schöne Kombi). Ganz ganz toll, danke vielmal.

    AntwortenLöschen
  8. Eine superschöne Idee und so leicht auch mit Kindern gemeinsam zu gestalten. Ich sehe schon die Lichterkettentüten vor mir ... danke für die tolle Inspiration. VG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Entzückend, vor allem mit den herrlichen Engelchen!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...