Dienstag, 15. November 2016

Weihnachtliche, eisige Fensterdeko - DIY { Upcycling }


Die Adventsstimmung ist schon spürbar ... 

nun ist es die richtige Zeit, das Haus festlich zu schmücken.

Ich habe mich vom neuen Buch "Selbst gemachte Weihnachtsdeko" von Sabine Seyffert inspirieren lassen.... 











Viele tolle Ideen sind da in einem tollen Buch zusammengekommen.... jede Menge Upcycling-Ideen  für ein festliches Zuhause. 
Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. 

















In Sabines Buch gefiel mit die Seite mit dem eisigen Fensterschmuck besonders gut. Deshalb habe ich gleicht begonnen, transparente Plastikdeckel von Jogurtbechern zu sammeln. 






Mit einem weissen Lackstift 












habe ich dann verschiedene Müsterli aufgezeichnet. 

















Auf dem einen Deckel habe ich sogar ein winterliches Gedicht verewigt.












Dann habe ich die transparenten Müsterlideckel mit einem Bindfaden zusammengebunden. Mit einer Nähnadel lässt es sich ganz einfach durch die Plastikdeckel stechen;-). 
Damit es schön winterlich aussieht, wurde ab und zu noch eine weisse Feder eingebunden.

Nun ziert das Mobile die Türe neben dem Eingang ... mir gefällts!

















Ich denke, dieses Müsterli zeichnen könnte auch eine gute Übung für Kindergartenkinder sein. Dazu legt man einfach eine Vorlage mit verschiedenen Kreisen und Müsterliideen unter den Deckel und lässt die Kinder so arbeiten.

Ungefähr so:
















Bestimmt werde ich noch mehrere Ideen aus diesem tollen Buch umsetzen!  

Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt




Idee aus dem Buch "Selbst gemachte Weihnachtsdeko" von Sabine Seyffert.

Dieses ist im Verlag BLOOMS erschienen.
ISBN  978-3-45429-58-7
Erhältlich im Buchhandel oder direkt bei Sabine
Verlinkt bei Creadienstag und bei Weihnachtszauber


Kommentare:

  1. Deinen Blog besuche ich doch immer sehr gerne mit Deinen vielen grandiosen und umsetzbaren Ideen! Erst beim genauen hinsehen sieht Frau die Joghurtdeckeli! Super - wird grad nachgemacht! Danke für's zeigen. Liebe Gruess Judith

    AntwortenLöschen
  2. wow...das sieht ja richtig schön aus...sogar riiiiichtig schön ;))))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine tolle Idee, ich werde gleich mal den Joghurtdeckel aus den gelben Sack holen (grins):)))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. So eine obercooooole Weihnachtsidee, liebe Nicole! Das will ich mir grad speichern :-))).
    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie zauberhaft, liebe Nicole! Als Türdeko eine tolle Variante. Dieses Deckel bemalen mag ich seit Jahren sehr und daher wandert jeder durchsichtige Deckel, der hier im Laufe der Zeit anfällt in eine große Kiste, damit jederzeit genügend zum Basteln da sind.
    Dieses Mustermalen hat irgendwie etwas meditatives an sich und so kann man gemütliche Nachmittage in der Adventszeit prima für eine gemeinsame Bastelrunde nutzen. Und im Kindergarten klappt das Deckel bemalen auch schon. Nur sind da die Muster natürlich nicht ganz so filigran ;-)
    Es freut mich sehr, daß Dir mein Buch so gut gefällt. Vielen Dank fürs Vorstellen und ganz liebe Grüße in die Schweiz,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole
    So schön deine Werke! Da muss ich ebenfalls ab sofort die Joghurtdeckeli sammeln ;-) Vielen Dank für das Zeigen.
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee und so simpel.
    Gefällt mir gut.
    Einen schönen Tag, Tobia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Eine spitzen Idee! Schon am Anfang dachte ich sofort an meine Tochter und das sie, dass mit Begeisterung bemalen würde. Und dann kam deine Idee mit der Vorlage - SUPER!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. liebe nicole...

    es sieht wirklich wunderbar aus... schlicht und einfach... aber einfach schöööön...
    muss ich mir merken.... den das wäre wirklich was für meine kleine dame zum werkeln... danke für den gedankenanstoss...

    liebe grüsse jolanda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    WOW es sieht wunderschön aus :)so mag ich es !!!! schlicht und einfach
    es gefällt mir sehr gut
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. Tolles WOW-Projekt... Und Du hast Dir schon überlegt, wie man das mit den Kleinen umsetzen kann!
    Werde ich gleich in mein Schulrepertoire aufnehmen. Und natürlich mit dem Sammeln der geeigneten Deckel beginnen...
    Danke für das Teilen der UPcycling-Idee!
    Liebe Grüsse und eine kreative Adventszeit!
    ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    die Idee und deine Umsetzung finde ich ganz zauberhaft!
    Außerdem bewundere ich, wie toll du schreiben kannst!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    das ist wirklich witzig, dass wir heute sozusagen die gleiche Idee aus dem Buch von SAbine vorstellen. Als ich eben meine Blogliste durchstöberte blieb ich gleich bei dir hängen. Na sowas, das kann kein Zufall sein. Deine Türdekoidee ist klasse. Ich habe übrigens auch schon an Gedichte gedacht. Bin gespannt, was meinen Kindern einfallen wird. Leider muss ich erst wieder sammeln ;-)))). Liebe Grüße sendet Karin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...