Dienstag, 18. Oktober 2016

Weihnachtsgeschenke machen mit Teenager { Quittenlikör }



Quittenbaum, Quittenlikör, Garten,






Bei uns im Garten steht ein Quittenbaum, den wir selber vor 18 Jahren gepflanzt haben. Das Besondere an diesem Baum ist, dass ich ihn einmal von einer Kindergartenklasse zum Abschied bekommen habe... so erinnere ich mich bei jeder Ernte, an meine ehemalige Arbeitsstelle. Fast in jedem Jahr schenkt uns dieser Baum eine reiche Quittenernte. Letztes Jahr hatten wir gar kiloweise Quitten zu verschenken. Das war mit ein Grund, warum Midi Zauberpunktjunior ein Weihnachtsgeschenk mit Quitten - nämlich QUITTENLIKÖR - gemacht hat. 
Das war sehr praktisch, konnten wir doch die Hauptarbeit in den Herbstferien erledigen:-) 
Gerne zeige ich Euch heute, wie man diesen leckeren Quittenlikör ganz einfach selbermachen kann.










Quittenlikör


200g Quitten
170g Kandiszucker
5dl Wodka




Quittenlikör selbstgemacht, Quittenlikör, Quittenverarbeiten






Die Quitten waschen, trockenreiben, mit dem Kerngehäuse würfeln und in ein grosses Vorratsglas füllen. 

Kandiszucker zu den Quitten geben und mit Alkohol aufgiessen. 

Bis Weihnachten im Dunkeln stehen lassen, zwischendurch umrühren.






Quittenlikör ansetzen, Quitten, selbstgemacht






Quittenlikör, Quitten, selbstgemacht, homemade






Anschliessend das Ganze durch ein Sieb giessen. 
MidiZauberpunktjunior hat es anschliessend noch durch einen Kaffefilter gegossen und dann in  hübsche Flaschen abgefüllt.






quittenlikör selbstgemacht






Dann gilt es, die Flasche hübsch anzuschreiben oder ein schönes Etikett zu kreieren. Hübsche Gratisvorlagen findest du hier *klick* 
Auf dieser Seite wurde auch MidiZauberpunktjunior fündig:-)






Quittenlikörselbstgemacht, Etikette kreieren, Flasche anschreiben






Wichtig ist, dass man den Quittenlikör in der Flasche noch etwas nachreifen lässt. So schmeckt er von Woche zu Woche stärker nach den süssen Quitten.







Quittenlikör selbstgemacht, Weihnachtsgeschenk, Homemade






Für die Verpackung haben wir es schlicht gewählt. 
Aus braunem Kraftpapier haben wir Tüten gefaltet

Die Likörflaschen wurden zuerst gut in Seidenpapier gewickelt und dann in diese Tüte gestellt. 

Mit einem dunkelbraunen Bastband haben wir oben zugebunden 

und mit einer HolzWäscheklammern (dekoriert mit dem Brennstab) 
und einem Holzstern verziert.






Tütefalten, hübsch verpacken,






Sodeli.... weitere Weihnachtsgeschenk-Bastelideen findet ihr nach und nach bis Weihnachten hier auf meinem Blog:-)

Wenn dir mein Blog gefällt und du mehr von mir lesen oder sehen möchtest, findest du mich auch auf Facebook, Instagram, Bloglovin und Pinntest.
 Einfach entsprechendes Symbol in der Seitenleiste anklicken!


Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt



Quittenlikör-Rezept von hier

Weitere Ideen zur Quittenverarbeitung: 

Likörflaschen von der Migros
Grosses Vorratsglas von der Landi







Kommentare:

  1. tolle Idee, mal was anderes. Die Etiketten und die Verpackung gefallen mir sehr!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Supertolle Idee! Die Herbstferien sind ja erst seit kurzem durch und ich gehe morgen gleich Quitten besorgen bei der Nachbarin....noch eine Frage wegen den Etiketten, wurden diese auf normalem Papier ausgedruckt, ausgeschnitten und mit Leimstift aufgeklebt oder gibt es da eine bessere Möglichkeit? Lg Petra

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Jahr haben wir nicht soviele Quitten wie im letzten Jahr, aber auch dieses Jahr müssen sie verarbeitet werden. Danke für das Rezept. Wieviel ergeben 200g Quitten und 5dl Wodka mit Kandis am Schluss? Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Von Quittenlikör habe ich noch nie gehört, man macht doch sonst aus Quitten eher Marmelade oder Gelee.
    Interessantes Rezept das ich mir bestimmt merken werde.
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, ich habe letztes Jahr von einer Märtstandnachbarin ein Fläschli Quittenlikör geschenkt bekommen:-))
    Jetzt weiss ich dank dem Rezept wie ich ihn selber machen kann...Danke dir!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Mein Freund liebt Quitten! Ich hab eher keine Erfahrung damit und finde es schwierig, etwas aus der harten Frucht zu machen. Das ist doch Mal eine tolle Idee!! Vor allem als Geschenk, macht sich der Likör sehr gut! Danke für das schöne Rezept!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...