Donnerstag, 5. November 2015

Kürbissuppe { mit Apfel und Curry }



Hast du auch noch einen Kürbis, der von der Herbstdeko übrig geblieben ist?

Dann wäre jetzt der richtige Moment diesen durch eine weihnachtliche Dekoration zu ersetzen - diese sieht im November eh viel schöner aus als im Februar;-) -  und du kannst den Kürbis zu einer feinen Kürbissuppe verarbeiten.
Das wären dann "zwei Fliegen auf einen Streich".













Kürbissuppen kann man mit allerlei Zutaten immer wieder anders zubereiten.

Ich ass vor ein paar Jahren eine ganz leckere Variante bei lieben Freunden von uns. Eine mit Aepfel und einem leichten Currygeschmack ... mmmhhh. 

Seit da, ist diese Suppe ein Lieblingsgericht der Familie Zauberpukt in der Herbst- und Winterzeit.



Das Beste: Ich darf das Rezept mit euch teilen.
 Ein herzliches Dankeschön an dieser Stella an die liebe Caro und Urs!



Kürbis - Apfel - Curry -Suppe
für 4 Personen als Mahlzeit oder 8 Personen als Vorspeise
Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: simpel


500 g Kürbis, in kleine pürierbare Stücke geschnitten
500 g Aepfel, in kleine pürierbare Stücke geschnitten
1 grosse Zwiebel, gehackt
Öl für die Pfanne
Currypulver
7 dl Gemüsebouillon
1 Tl Muskat
Kürbiskernöl
Sojasauce
Salz und Pfeffer
0.7 dl Rahm


In einem grossen Topf die gehackten Zwiebel und Curry etwas anschwitzen. 
Den Kürbis und die Äpfel hinzugeben, mit der Gemüsebouillon ablöschen und für 15 Minuten köcheln lassen.





das wird eine leckere Kürbissuppe





Wenn der Kürbis weichgekocht ist, alles fein pürieren und mit Muskat, etwas Sojasauce, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer würzen. Den Rahm zugiessen, gut umrühren und abschmecken.
Heiss servieren und geniessen.










Was ist dein Lieblingsrezept mit Kürbis?
Ich hätte noch etwas "Kürbis-Herbstdeko" übrig und würde mich über Ideen von Euch sehr freuen.



Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt







Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    die sieht richtig lecker aus, deine Kürbissuppe und schmeckt bestimmt ganz schön fruchtig durch die Äpfel, oder?
    Im letzten Jahr habe ich mich mal an Kürbissuppe probiert, aber die fand hier keinen großen Anklang... Somit kann ich Dir mit Rezeptideen nicht wirklich dienen.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh lecker, danke für das tolle Rezept. Ich hab noch soviele Kürbisse, das ich erst zu Ostern wieder neu dekorieren muss *lach*
    Ne Spaß, die wandern jetzt bald in den Keller, ich bin nämmlich auch schon heiß auf Weihnachtsdeko, obwohl es noch so sonnig und warm ist.

    Herzliche Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. sieht richtig lecker aus bei dir. Ich liebe Kürbissuppe auch sehr. Am besten schmeckt er mit dem hauseigenen Kürbis. Deine Variante macht Lust zum Nachmachen, danke fürs Teilen!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...