Dienstag, 5. Mai 2015

Blumenkranz in blau { Kriechender Günsel }



Meine Freundin Margrit überraschte mich letzte Woche mit einem selbstgemachten Blumenkranz.







Kriechender Günsel - Blumenkranz in blau, DIY







Die Freude ist riesig!








Kriechender Günsel - Blumenkranz in blau, DIy







Selbst heute, eine Woche nach ihrem Besuch, sieht der Blumenkranz noch aus wie am ersten Tag.

Und die Pflege war seeehr einfach.







DIY







Der Kranz besteht aus kriechendem Günsel.







DIY







Kennt ihr diese unscheinbare Blume? 
Sie ist eigentlich ein Heilkraut, wird aber kaum beachtet oder eingesetzt. 
Oft wird sie sogar als ungewolltes Unkraut angeschaut.

Die liebe Margrit hat die Blumen unten mit einem Faden in einen Kranz gebunden und in einen flachen, mit Wasser gefüllten Teller gelegt. 







DIY







Siehe da.... der kriechende Günsel stellt sich auf und ist ein Traum von einem blauen Blumenkranz:-)!




Die Pflege besteht darin, ab und zu ein wenig Wasser nachzugiessen und 
die Freude währt länger als eine Woche! 




Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau *Zauberpunkt



Den schönen Blumenkranz teile ich auch mit den Leserinnen von Creadienstag.





Kommentare:

  1. das sind genau die geschenke, die eine wahre freundschaft ausmachen...das kommt von ganzem herzen...wunderschön!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein herrlicher Kranz. Ich habe im Garten in den wilden Ecken immer wieder Günsel. Sehen diesen nun mit ein wenig anderen Augen. Danke fürs zeigen...
    herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  3. Wie zauberhaft schön..... Ich mag kriechenden Günsel - wegen der Farbe!
    Herzlichst
    yase - die mal guckt, ob da genug Blümchen wären....

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, das ist ein Grund mehr den Rasen nicht öfter zu mähen.... da hätte ich noch ein paar mehr von diesen Blüemlis und könnte auch so einen wunderschönen Kranz machen. Danke dir und Margrit fürs Zeigen respektive Binden der Blüemlis.
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich ein sehr hübscher Kranz! Ich binde mir solche Kränze immer aus vielen verschiedenen Wiesenblumen. Sie richten sich nach kurzer Zeit auf und dann ist es als hätte ich ein Stück Mai auf dem Tisch...
    Liebe Grüsse
    Maria

    AntwortenLöschen
  6. wunderhübsch! blaue Blumen haben doch immer einen besonderen Charme…
    herzliche Grüße aus der Grossstadt!

    AntwortenLöschen
  7. Kleine Sträußchen aus Kriechendem Günsel, die richtig lange frisch bleiben, mache ich oft. Aber auf die Idee, einen Kranz zu binden, bin ich noch nicht gekommen ... Dabei sieht das ganz wunderschön aus!
    Danke für das Teilen dieser schönen Idee!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. wow, das sieht ja wunderschön aus !
    auf die Idee muss man erstmal kommen; hätte nicht gedacht, dass ein Wildkraut so gut hält

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein hübscher Blickfang auf dem Tisch.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wie schön! So eine liebevolle Idee und wirklich genial - das muss ich unbedingt einmal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe kriechenden Günsel, die Farbe ist toll!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön! Das ist ja Frühling pur! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  13. Hallo

    Wie schön doch so ein einfacher Blumenschmuck ein Haus verzauber kann.
    Einfach Wunderschön. Hoffe Du wirst noch lange Freude daran haben, auch wenn die Blümchen nicht mehr Blühen.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole
    Wow so eine schöne Idee - seit ich das Bild gesehen habe, entdecke ich überall auf den Wiesen den kriechenden Günsel - vorher ist er mir nie aufgefallen - danke, dass du den Kranz mit uns geteilt hast.
    Ich hoffe fest, dass es dir wieder besser geht und du den Frühling im Garten so richtig geniessen kannst.
    Liebe Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  15. Sehr , sehr schön! Und das Blau (fast) so schön wie das der Vergissmeinnicht.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole
    Wunderbares Geschenk! Jetzt weiss ich endlich, wie diese Pflanze heisst;-) Danke fürs Teilen.
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht toll aus, die Idee mit dem Günselkranz! Zum Günsel habe ich noch einen lustigen Kindermund:
    Als unsere Kinder noch klein waren, habe ich ihnen auf Spaziergängen immer die Namen der Blumen gesagt.
    Zum Günsel sagte ich: das könnt ihr euch ganz leicht merken, der Günsel tönt ähnlich wie "Grüsel" Sie nickten und fanden das ein lustiges Wort.
    Ein Jahr später....
    Ich: wisst ihr noch wie diese Blume heisst?
    Meine Tochter wie aus der Pistole geschossen: ähm, ach Mami, ich has grad....
    Ich ( helfend) : tönt ähnlich wie Grüsel

    Sie mit grossen, fragenden Augen : isch das öppe dä Sauhund?

    Seither heisst der Günsel bei uns eben Sauhund...lach...
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...