Montag, 7. Oktober 2013

Wer möchte noch ein Stück Sommer?

Der Herbst zeigt sich von seiner schönen Seite...
die Blätter verfärben sich langsam. Äpfel, Quitten, Birnen, Nüsse sind reif und erntefrisch.
Manchmal da ist's schon sehr nass...
und grad an solchen regnerischen und an jenen Tagen, an denen bei uns Nebel liegt, da sehne ich mich zurück nach einem Stück Sommer...
Das Stück Sommer gibt's heute speziell für Euch...

...und zwar in Form einer Torte mit dem wohlklingenden Namen:


Eine herrlich saftige, frische Torte -  die wirklich ein wenig an den Sommer erinnert.
Torta Caprese al Limone
für eine Springform von 26cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Vorbereitungszeit ca. 30min / Backen ca. 50Min / Kühl stellen ca. 8 Std.
200g geschälte gemahlene Mandeln
100g weisse Schokolade, grob gerieben
100g Zucker
50g Weizenstärke (Epifin)
1,5 TL Backpulver
3 Bio-Zitronen, abgeriebene Schale, Saft beiseite gestellt
5 Eier
100g Zucker
150g Butter, flüssig, ausgekühlt
Mandeln und alle Zutaten bis und mit Backpulver in einer grossen Schüssel mischen.
Zitronenschale direkt in eine zweite Schüssel abreiben, Saft auspressen,
beiseite stellen.
Eier und Zucker zur Zitronenschale geben, mit den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten sehr hell und schaumig rühren.
3 EL des beiseite gestellten Zitronensaftes und die flüssige Butter zur Mandelmasse geben, dann mit der Eiermasse daruntermischen.
Teig in die vorbereitete Form geben.
Backen: ca. 25 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Dann die Torte mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Torte mit Alufolie bedecken, ca. 25 Minuten fertig backen.
Gesamtbackzeit ca. 50 Minuten.
Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen. Torte mitsamt dem Backpapier auf ein Gitter schieben, auskühlen. Torte zugedeckt ca. 8 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Torte auf eine Tortenplatte stürzen, Papier entfernen, kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Die Torta capresa al limone schmeckt am zweiten Tag am besten.

...und ich teile mein Stück Spätsommer mal wieder bei Katja und ihrem köstlichen MyMondyMhhhhh
Seid  ♥-lich lieb gegrüsst
Frau Zauberpunkt


Entdeckt habe ich den spätsommerlichen Traum in der CoopZeitung


 
 
 




 

Kommentare:

  1. Guten Morgen, ja tönt köstlich. Ich habe mir das Rezept auch zur Seite gelegt, aber bis jetzt noch nicht ausprobiert.
    Wenn du auch noch davon schwärmst, ists nun wirklich an der Zeit, es nach zu backen.
    Wünsche eine gäbige Woche
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich ganz sommlicherlich spritzig, frisch und rundum fröhlich aus!
    Vielen Dank fürs Vorstellen :-)

    Liebe Montagsgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh jaaaa, diese Torta hab ich vorletzte Woche auch gemacht und sie war der Hit (meine Mädels lieben Süsses über alles... aber sind ja so was von heikel.... und diesen Kuchen haben sie VERSCHLUNGEN!!). Sie wurde per sofort in meine Rezeptesammlung aufgenommen :-)
    LG us äm Tessin
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Gleich den ganzen Kuchen für noch mehr Sommer! Also muss ich ihn nachbacken. Das werde ich bestimmt mal tun. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie köstlich! Ich liebe diesen Kuchen und bin dankbar für ein gutes Rezept. Die Fotos sind wunderschön!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Boah sieht das lecker aus ... wieso nur mag ich keine weiße Schokolade? Schmeckt man die sehr heraus oder übertünchen die Zitronen das Weiß geschmacklich?
    Ansonsten wäre es aber der ideale Kuchen für den Kleinen.
    Vielen Dank für´s Teilen & einen lieben, herzlichen Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhh, das hört sich ja total fruchtig -saftig - frisch an und sieht auch so aus.
    Das Rezept muss ich unbedingt einmal ausprobieren. Danke fürs zeigen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. jaaaaaa, ich möchte noch Sommer. und ein Stückchen von diesem köstlichst aussehenden Kuchen!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmm....sieht das lecker aus. Wird nachprobiert. Ganz sicher.
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmm... das Rezept hört sich prächtig an und deine schönen, einladenden Fotos sprechen für sich. Ich will dieses Rezept unbedingt bald einmal ausprobieren, obwohl ich den Sommer wohl erst in der Frühlingszeit herbeisehnen werde ;-)), vielen Dank für das Rezept, herzliche Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Uuuuiiiii... das klingt ja super lecker :-). Muss ich mir merken! Mein Mann liebt alles was zitronig ist :-)!
    Liebs Grüessli
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Hallihallo, das sieht wirklich nach einem supersaftigen, frischen Stück Glück aus.. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren..
    Vielen lieben Dank dafür und auch, dass DU mich jetzt verfolgst. Ich werde gleich mal dasselbe machen :-)
    LG Tina
    PS: Ihr habt ja in der Schweiz tolle Coop-Heftchen, bei uns ist da immer nur so "Hausfrauenkram" drin :-)

    AntwortenLöschen
  13. ooooooh, sieht dieser kuchen köstlich aus!!!
    herzlichste grüße
    deine 244. begeisterte leserin ;-)
    amy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...