Montag, 12. August 2013

Tomaten - TarteTatin { mmmmhhhh.... !}









Nochmals sind ein paar herrlich warme Sommertage prognostiziert... ein Grund für uns das mit einer
einfachen, aber leckeren, ganz besonderen Tarte-Tatin gebührend zu zelebrieren.











Mein Vorschlag eine Tomaten-TarteTatin...

mit viel frischem Basilikum!!!

Diese Tomaten-TarteTatin schmeckt einfach sensationell...

himmlisch ...

nach Sommer;-)



Tomaten - TarteTatin
Vor- und Zubereiten ca. 25 Minuten
Backen ca. 20 Minuten


30g weiche Butter
2 EL Honig (Akazienhonig)

auf ein exakt mit Backpapier ausgelegtes Blech (ca. 30cm Durchmesser) verteilen.



600g Tomaten
2 Prisen Salz

Tomaten in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden, ziegelartig darauflegen, salzen.



3 Bundzwiebeln mit dem Grün

in Ringe schneiden, darauf verteilen.



1 ausgewallter Blätterteig (ca. 32cm)

mit einer Gabel dicht einstechen, locker auf die Zwiebeln legen. Teigrand zwischen Tomaten und Blechrand schieben.



Backen:
ca. 20 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Tarte herausnehmen, ca. 2 Minuten ruhen lassen, auf eine Platte stürzen.



1 Bund Basilikum

in Streifen schneiden...



1/2 TL Fleur de Sel

darüberstreuen.



Dazu passt: Salat











Das Rezept habe ich in der aktuellen BettyBossi - Zeitung gesehen und sofort ausprobiert.

Weils der ganzen Familie Zauberpunkt (ausser dem kleinsten Zauberpünktli, das Gemüse und Früchte sowieso nicht mag) ganz toll geschmeckt hat, hab ich für Euch das Rezept abgeschrieben.




Jetzt schick ich dieses gleich weiter in die Rezeptesammlung von Katjas Glücksmomente.




Ich wünsche allen einen guten Schulstart... ich geh jetzt mein Zauberpünktli wecken, das hat heute seinen ersten Schultag!


Seid herzlich lieb gegrüsst
Frau Zauberpunkt





Kommentare:

  1. Mmmmhhhh...ich freue mich immer auf den Montag! Denn dann sind Deine super leckeren Rezepte im Blog. Danke vielmal. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, geht das wohl auch ohne Zwiebel??
    Das muss ich probieren!!
    Dem Jüngsten alles gute zur Einschulung
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. ...das hört sich wirklich ziemlich Mhhhhh.... an!!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  4. ha .... welch gute idee. blätteR eRst unten dann oben. und zusätzlich mit meinem liebsten gemüse .... tomaten. hach.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht gut aus und auch fein, wenn mal Gäste kommen.
    Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe ALLES mit Tomaten und das hier sieht ebenfalls sehr verlockend aus.
    Vielleicht probiere ich es mal aus.
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  7. Super, ganz genau das richtige Sommeressen für einen entspannten Ferienabend. Es sieht super lecker aus. Es wird in jedem Fall ausprobiert :-) Danke fürs Zeigen und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. mmmhhh, Frau Zauberpunkt, die Zutaten sind bereits eingekauft und morgen steht bei uns auch ein Tarte auf dem Tisch! Ich freu mich schon SEHR! Danke für die Inspiration und die wunderschönen Fotos! Herzlichst iRene

    AntwortenLöschen
  9. Genau das Richtige für diese Sommertage - ist notiert und wird demnächst ausprobiert. Ui, der erste Schultag ist immer etwas ganz besonderes. Ich hoffe dein Kleiner konnte ihn so richtig geniessen und die ersten Hausaufgaben sind erledigt. Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich nach einem genial-einfachem Sommerrezept an! Genau mein Geschmack! Danke dafür und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm! Jetzt bekomme ich aber Hunger! PS.: Danke Für deine lieben Worte!

    Einen wunderschönen Dienstag Abend wünsche ich dir!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...