Montag, 10. Juni 2013

Zitronentörtchen { & Zitronenmousse }

Mhhh... Montag
Mhhh... feine Rezepte überall auf den Blogs
Mhhh... wie immer montags gesammelt von Katja vom Blog  Glücksmomente
Für mein heutiges Rezept konnte ich einige schon hier glustig machen.
Die Zitronentörtchen waren übrigens im Nu weg.
Und es ist mal wieder eines dieser Rezepte, die ganz schnell zubereitet sind.

Zitronenmousse / Zitronentörtli
250g Qimiq (Zimmertemperatur)
100g Zucker
100g Magerquark
1 Tl abgeriebene Zitronenschale
1 1/2 Zitronen, der Saft
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
kleine Tortenbödeli (nach Belieben)
ca. 150g Beeren (nach Belieben)
Qimiq glattrühren, Zucker, Quark, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Rahm sorgfältig mit dem Gummischaber darunterziehen.
Serviervorschlag 1: 
Creme in die Törtlibödeli verteilen und je mit einer frischen Beere garnieren. Kühl stellen und innert 4 Stunden servieren.
Serviervorschlag 2:
Mousse in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Mit zwei Esslöffeln Kugeln abstechen und mit einem dünnen 1/2 Zitronenschnitz und einem Minzezweig garnieren. Oder mit einer Himbeersauce servieren.
Ich habe am Wochenende das Rezept nochmals gemacht und habe das Mousse nicht auf kleine Tortenbödeli verteilt sondern mit zwei Esslöffeln schön abgestochen und einfach als Zitronenmousse serviert. Ich muss sagen, auch so schmeckt's ganz köstlich.
Schön fürs Auge und eine Wohltat für den Gaumen wäre bestimmt, wenn man noch ein Himbeersauce dazu servieren würde.
Seid herzlich liebst gegrüsst
Frau *Zauberpunkt
Kennt man in Deutschland und Österreich eigentlich Qimiq?

Kommentare:

  1. mhhhhhhhhh. zitronenmousse....ich fang grad an zu sabbern. leeeeeecker und sieht so fein aus auf den törtchen.
    liebe grüße mickey
    p.s. qimiq? da muß ich mal herrn g...le befragen.

    AntwortenLöschen
  2. Mhmmmm! Darf ich nicht mal bei dir zum Kaffee vorbei kommen? ;-)

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    danke für dein Rezept. Es macht gluschtig.
    Hab grad letztens ein Qimiq-Päckli zur Probe geschenkt bekommen. Wusste nicht genau, was damit zubereiten und habs einfach in den Schrank gestellt. Nun werde ich deine wunderbaren Törli ausprobieren.
    Häb e gueti Wuche!
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmhhh, die sehen ja lecker aus! Danke für das gluschtige Rezept. Hab`einen guten Start in die Woche, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh! MMMhhhhhh, wie komm ich in diesen Bildschirm rein??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. So klein und lecker sehen sie kleinen Törtchen aus, da würde man am liebsten gleich zugreifen :-)
    Liebe Montagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ..da hüpft man so von einem zum anderen Blog und landet hier! Leckerrr und ich bin ganz verliebt in Deinen tollen Header!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  8. Mhhhh...so fein....hab noch kein Dessert gehabt heute....lass gerade das Mittagstafel raus dazu würde so ein feines Törtchen sehr gut passen....danke für dein rezept werde es gerne mal ausprobieren liebe Grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  9. mmmmhhh, Nicole - da läuft mir gleich das Wasser im Munde zusammen - soo fein sehen sie aus die Desserts! Und wie immer auch wunderschön angerichtet - eine Freude für Augen und Gaumen! Herzlichst iRene

    AntwortenLöschen
  10. Ich koche auch oft mit Qimiq und ich liebe es über alles. Deine Desserküchlein sehen sowas von fein aus - kannst du mir eines rüberschieben bitte? Danke!
    Einen guten Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,endlich wird es bei uns ruhiger, ich habe schon ein schlechtes Gewissen,weil ich dir nicht DANKE gesagt habe für meinen zucksüßen Gewinn,aber wir haben seit Tagen gegen das Hochwasser gekämpft.

    Heute Abend habe ich einmal die Ruhe durch die Bloggerwelt zu streifen.

    Ich habe mich total gefreut über deine Kärtchen,habe sie auch meinen Kolleginnen gezeigt,sie waren soooo begeister davon.

    Wenn mein Kopf frei ist und hier wieder Normalität eintritt werde ich darüber auch posten.

    ♡♥♡♥♡♥♡ lichen Dank........

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole
    Mmmhhh... Deine Törtchen sehen wirklich verführerisch aus. Danke für die tolle Rezeptidee!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Boah, ich hätte heute wenigstens irgendwas Handfestes zu mir nehmen sollen, bevor ich dein Leckerschmeckerpost anklicke :-) Fein, sehr, sehr fein!

    AntwortenLöschen
  14. Die Törtchen sehen ja sooooo lecker aus,
    einfach zum Anbeissen!
    Toll gemacht, toll dekoriert und tolles Rezept.

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  15. Aaah sind die schön. So putzig.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Mmmmh, lecker! Ich liebe Rezepte mit Qimiq - also ja in Österreich kennt man Qimiq - eine geniale Erfindung.

    Ohje, schon wieder Gusto auf Süßes...

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...