Montag, 20. Mai 2013

mmmmhhhh ... Erdbeerenmousse im Glas




mmmhhhh... Erdbeeren sind sowas von lecker. Ich esse und geniesse sie in allen möglichen Variationen, das wisst ihr ja schon von hier und hier .
Ganz neu auf der Liste der Lieblingsdessert steht das hier:






sieht das nicht so richtig leckerschmecker aus?
Und das Beste daran.... ganz schnell gemacht und schmeckt auch superfein:-)











Erdbeermousse mit Quark
für 8 Minigläschen à 1dl Inhalt


200g Erdbeeren, in Stücke geschnitten
4 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
200g Quark
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1.5dl Rahm, steif geschlagen

einige Erdbeeren in Spalten geschnitten und etwas Minzeblätter für die Dekoration




1.) Erdbeeren mit Zucker, Vanillezucker und Quark pürieren.


2.) Gut ausgedrückte Gelatine im warmen Wasserbad auflösen. 2 Esslöffel Erdbeermasse darin verrühren, unter ständigem Rühren zur restlichen Masse geben, zugedeckt kühl stellen, bis die masse am Rand fest wird. Glatt rühren, Rahm sorgfältig darunterziehen, in den Spritzsack füllen und in die Schalen spritzen. 30-60 Minuten kühl stellen und fest werden lassen. Vor dem Servieren garnieren.




Tipp: wer keine Gelatine mag, kann auch ein Beutel AgarAgar nehmen, das funktioniert auch, ich hab's ausprobiert.





(Rezeptidee aus dem Heft Le Menu)

























Seid herzlich liebst gegrüsst
Frau *Zauberpunkt





 Wie immer Montags geht mein Rezept in die Rezeptesammlung von Katja
:-)









Hier läuft noch immer das Voting für unser Familienprojekt- die Helsifamily;-)
man darf also weiterhin seine Stimme abgeben, danke herzlich!





Kommentare:

  1. Wie lecker - das sieht super aus und in dem kleinen Glas angerichtet ist es eine echte Augenweide... Falls eins übrig bleibt, ich würde es gerne nehmen. Als kleinen Nachtisch zum Frühstück sozusagen und als kleine Aufmunterung gegen die Regenbäche da draußen...

    Liebe Pfingstmontaggrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Dessert sieht richtig verführerisch aus und ist wunderhübsch angerichtet. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmmh, lecker sieht das aus und schmeckt bestimmt ebenso.
    Die deko ist auch perfekt!
    Danke für deine tollen Tipps, ich profitiere oft davon!
    Liebe Grüße Augusta

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr sehr lecker aus.
    Da ich auch Erdbeeren über alles
    liebe werde ich dieses Rezept bestimmt
    die Tage mal ausprobieren.
    Tolle Bilder!
    LG,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Zauberpunkt, also Erdbeeren gehören auch zu meinen liebsten Früchten, da würde ich mich gerne dazusetzen :-)). Zuckersüsse Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
  6. Mhhhjamjam, das sieht lecker aus und ich hätt jetzt gern ein Glas voll!

    Vielen Dank für´s Teilen und liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich leckerschmecker aus! Könnt ich gerade ein Gläschen voll auslöffeln. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich bin ein grosser Fan dieser zuckersüssen Beeren.
    Und das Rezept klingt super lecker.

    Wünsche dir einen guten Start in dies kurze Woche.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. huhu, das sieht soooooo lecker aus. ist noch was übrig?
    glg mickey

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Fraue Zauberpunkt
    Das sieht ja wirklich sehr lecker aus. Danke fürs Rezept. Mit Kindern ist man manchmal froh für ein schnelles Rezept.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  11. Danke für das Rezept. Ist schnell gemacht, leicht vorzubereiten und sieht auch für Gäste schön (und vor allem GUUUUT) aus! Perfekt für meine nächste Einladung!

    AntwortenLöschen
  12. mmh, sieht das köstlich aus! Und da ich grade mit Erdbeeren vom Markt komme, eine tolle Idee!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...