Mittwoch, 5. Dezember 2012

Es riecht halt immer gut...

... wenn jemand backen tut...
 
 
 
 
 
 
 
 
Traditionellerweise backen wir unser
Weihnachtsgebäck gemeinsam mit einer befreundeten Familie, und dies immer anfangs Advent.
In der Adventszeit schmeckt mir das Weihnachtsgebäck nämlich am besten.
 
Es ist immer ein wunderschöner, stimmungsvoller Tag, wenn wir alle
- gross und klein zusammen -
 
 
den Teig gut kneten,
 
 
 
 
 
 
auswallen,





ausstechen,






bestreichen,
 

 
 
 
 
und backen:-)





 
 
 
Dazu gibts schöne Weihnachtsmusik, es wird gelacht und ...Teig und fertiges Gebäck genascht...
 
 
 Extra für Euch alle gibts heute das feine
Schoggikugeln-Rezept
 nach Frau Zauberpunkts Oma
was sagt ihr dazu?
 
 
 
 
 
2 Eier
200g Zucker
zusammen schaumig rühren
 
250g gemahlene Mandeln
125g Schokoladenpulver
1 Kaffelöffel Zimt
2 Esslöffel Mehl
zugeben und alles mit der Lochkelle mischen.
 
Aus dem Teig gleichmässige Kugeln formen und diese im
Puderzucker
wenden. Die Kugeln auf ein mit Blechreinpapier belegtes Blech geben und wenn möglich 1-2 Stunden antrocknen lassen.
 
 10-12 Minuten bei 180 Grad (Ober-& Unterhitze, nicht Umluft)
in der Ofenmitte backen.
 
Die Schoggikugeln sollen "Sprünge" erhalten und noch etwas weich sein.
 
Beim Auskühlen auf dem Blech werden sie härter und können anschliessend unbeschädigt weggenommen werden.
 
 
mmmhhhh... hab ich Euch glustig gemacht?
Ich wünsche Euch allen eine nach Weihnachtsgebäck duftende Adventszeit.
 
 
Seid allerherzlichst gegrüsst
Frau *Zauberpunkt
 
 


Kommentare:

  1. Uiiiii... ich kann die feinen Guetzli riechen!
    Die sehen super lecker aus!
    Das ist ja eine wunderschöne Tradition... mit Freunden backen!
    Find ich echt schön!

    Ich hab mich riesig über deine Teilnahme bei meinem Geburtzel-WeihnachtsGiveaway gefreut und wünsche dir gaaaanz viel Glück!

    Also dann... bis bald :-).
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, du hast mich gluschtig gemacht mit diesem Rezept :o)
    Deine Guezli sehen super fein aus, und so viele Sorten! Wir haben erst Brunzli und Schoggiguezli gebacken....
    Übrigens, deine vom Himmel fallenden Schneeflocken auf deinem Blog sind wunderschööön!!!!
    Liebi Grüessli, mica

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen - die sehen ja aus wie vom Bäcker, einfach perfekt und dann noch mit viel Liebe gemacht - was will man mehr? Herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
  4. oooh wie schön das bei euch aussieht und wie unglaublich aamächelig der teller aussieht!!!! mmmmh ich riech die guetzli sie bis zu mir!!! :-)
    danke dir herzlich fürs rezept posten, ganz gluschtig und fein tönen die schoggichugle und nach grosis rezept sind sie sowieso die feinsten, gell?!
    ganz herzlichi grüess christina

    AntwortenLöschen
  5. wow, so schön sieht deine Guetzliplatte aus!

    Das Rezept wede ich gleich mal ausprobieren.

    liebe Grüsse
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Backen! Mir fehlt die Motivation dafür in diesem Jahr. Vielleicht kann ichTigerherz dazu bringen...... Und sonst?
    Du bist jedenfalls schön ausgerüstet :) sehen schön aus, man riecht sie fast aus dem Bildschirm ;) und das Liedchen klingelt in den Ohren....
    Herzlich willkommen bei mir! Schön, dass du mich gefunden hast....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    die Plätzchen sehen ja verführerisch aus! und so schön angerichtet liegen sie wie im Schaufenster :O sehr lecker! Vielen dank für das Rezept!

    Einen lieben Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sieht soooo schön aus und das Rezept klingt wirklich, wirklich lecker. Muss ich am Wochenende unbedingt mal ausprobieren!

    Übrigens sammle ich montags immer Rezepte und dieses würde doch ganz fantastisch passen so in der Weihnachtszeit. Wenn du magst, bist du herzlich willkommen bei My Monday Mhhhhhh ...!

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Mmmhhh. So lecker!!! Deine Guetzliplatte ist der Traum. Jedes einzelne so perfekt...!
    Herzallerliebste Grüsse, Christina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Nicole,

    hey hab ich mich gefreut gleich von Dir zu hören bzw. zu lesen :O)
    wow, Du hast aber auch kreative Hände....tolle Sachen zauberst Du. Und so abwechslungsreich. TOLL!!!
    Die Schoggikugeln werden wir auf jedenfall ausprobieren.
    Ich grüße Dich herzlich, Miri

    AntwortenLöschen
  11. Ach sieht das lecker aus!!
    Und bei dir schneit es auch so schön :))
    Danke für deinen schönen Kommentar und herzlich Wilkommen als Leserin auf farverig-art!
    Bei dir werde ich auch öfter vorbeischaun, du hast einen wirklich schönen blog.

    Liebe Grüße,
    anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...